Direkt zum Inhalt

Brillux Design Award

28.05.2018

Der Brillux Design Award wird 2019 zum ersten Mal vergeben und blickt doch auf 25 Jahre Geschichte zurück.

Der neue Brillux Design Award wird erstmals 2019 vergeben.

Aus dem bisherigen Deutschen und Österreichischen Fassadenpreis von Brillux hat sich der nun internationale Wettbewerb „Brillux Design Award“ entwickelt. Damit werden die weltweit besten Fassaden- und Innenraumgestaltungen prämiert. Der Award wird künftig im Zwei-Jahres-Rhythmus vergeben.

Innen, außen, international

Die Auszeichnungen werden in Zukunft in sechs neu konzipierten Wettbewerbskategorien vergeben. Beispielgebende Konzepte für Fassaden finden in vier objektbezogenen Sparten ihr Forum. In den beiden weiteren Kategorien werden die besten Innenraumgestaltungen für die Bereiche Arbeiten sowie Wohnen und Leben gesucht. Die bisherige Länderbeschränkung fällt weg: Zum Brillux Design Award eingereicht werden können alle Objekte weltweit, die mit Brillux Produkten realisiert worden sind.

Die Jury hat sich ebenfalls neu formiert. Neun international erfahrene Fachleute aus Architektur, Innenarchitektur und Handwerk werden die Einreichungen beurteilen und in jeder der sechs Kategorien jeweils drei Objekte nominieren, von denen eines mit dem Brillux Design Award ausgezeichnet wird.

Auf 25.000 Euro summiert sich das Preisgeld, das der Veranstalter Brillux für den neuen Design Award in der aktuellen Auslobung ausschütten wird. Preisträger und Nominierte erhalten außerdem vielfältige Extras an die Hand, mit denen sie ihre ausgezeichneten Arbeiten sichtbar und wirksam machen können – von einer Pressemappe inklusive professioneller Fotografie ihrer Gewinnerobjekte bis zu digitalen Publikationen und analogen Werbemitteln.

Die Einreichung läuft

Von Mai 2018 bis einschließlich 31. Dezember 2018 können Objekte zum Wettbewerb eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt sind Innen- und Außengestaltungen, die von Jänner 2016 bis Dezember 2018 mit Brillux-Produkten realisiert worden sind. Die Jury tagt im März 2019. Der erste Brillux Design Award wird am 23. September 2019 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im LWL-Museum für Kunst und Kultur am Domplatz in Münster verliehen. Alle Detailinformationen zum Wettbewerb und das Online-Anmeldeformular für Objektgestaltungen finden sich im Netz unter www.brillux.at/design-award.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Erstaunliche Effekte durch verschiedene Grau-Abstufungen an der neuen Fassade des K4-Towers.
Farben
05.09.2019

Für das Fleckerlmuster der neu gestalteten Hochhaus-Fassade des K4-Tower kam Fassadenfarbe von Synthesa zum Einsatz.

Sarwari Mohammad Zaman, Margarte Dungl und Amabel Grübl.
Aktuelles
03.09.2019

Amabel Grübl, Margarete Dungl und Sarwari Mohammad Zaman sind Preisträger im Bestenwettbewerb „Du hast es drauf – zeig‘s uns!“ der gemeinnützigen Sto-Stiftung.

Ob in Restaurants, Bars oder Shops: Metallische Oberflächen liegen im Trend.
Produkte
13.06.2019

Brillux bringt mit dem neuen Hydro-PU Metallicfinish eine smarte Lösung für eine glanzvolle Veredelung lackierter Oberflächen auf den Markt.

Teppichboden Opacuss im Farbton 1065 für den Wohnbereich.
Produkte
12.02.2019

Mit der Kollektion „MyHome & Business XXI“ erweitert Brillux im Segment Bodenbeläge sein Sortiment und eröffnet Malern und Raumausstattern neue Produktlösungen.

Authentische Rostoberfläche ohne Abfärbungen oder Abrieselungen wie bei echtem Rost.
Baustoffe
12.02.2019

Der Trend zum „Industrial Chic“ ist ungebrochen. Ein Hausherr im Kärntner Rosental hat einen Teil der Hausfassade mit dieser Dekor-Technik gestalten lassen.

Werbung