Direkt zum Inhalt
Gerd und Jochen Stotmeister freuen sich über den Ehrenpreis für Familienunternehmen beim „Entrepreneur of the Year 2018“.

Brüder Stotmeister ausgezeichnet

23.10.2018

Vorbildliches Unternehmertum, Innovationskraft und ein hohes Maß an persönlichem Engagement sind die Kriterien für den Wirtschaftspreis „Entrepreneur of the Year“. Der Ehrenpreis für Familienunternehmen geht dieses Jahr an Jochen und Gerd Stotmeister.

Das weltweit tätige Prüfungs- und Beratungsunternehmen Ernst & Young veranstaltet diesen Wettbewerb jährlich in 60 Ländern. Wirtschaftliche Spitzenleistung wird dabei ausgezeichnet in den Kategorien „Digitale Transformation“, „Industrie“, „Dienstleistung“, „Konsumgüter/Handel“ und „Junge Unternehmen“. Der Ehrenpreis für Familienunternehmen ging in diesem Jahr an Jochen und Gerd Stotmeister. Mit diesem Preis werden Familien gewürdigt, denen es gelungen ist, ihr Unternehmen erfolgreich zu bewahren, zu gestalten und an die nächste Generation weiterzugeben.

Den Regularien der Preisverleihung entsprechend, durften Jochen und Gerd Stotmeister nur eine kleine Anzahl von Personen nach Berlin begleiten. Neben Mitgliedern der Familien Stotmeister waren stellvertretend für die gesamte Belegschaft dabei: Karin Stamm als Assistentin von Jochen Stotmeister, Manuel Steffen, Azubi Industriemechaniker, Laura Rech, DH-Studentin Industrie, Michael Eichkorn, DH-Student Spedition sowie Rudolf Stoll, der gerade sein 50-jähriges Firmenjubiläum feierte.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde den beiden Brüdern Stotmeister eine weitere Ehre zuteil. Im Juni 2019 treffen sich in Monte Carlo die Entrepreneur-Of-The-Year-Gewinner aus 60 Ländern, um den „EY World Entrepreneur Of The Year 2019“ zu küren. Hier werden Daniel Krauss, André Schwämmlein und Jochen Engert von Flix Mobility die deutschen Preisträger vertreten. Ebenso werden dort Jochen und Gerd Stotmeister von Sto in die internationale Hall of Fame des „EY Family Business Award of Excellence“ aufgenommen.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

VBÖ-Präsident Ewald Kronhein, Baumit Bad Ischl Geschäftsführer Wilhelm Struber, VBÖ-Vizepräsident Robert Grieshofer und VBÖ-Vizepräsident Ernst Flach.
Aktuelles
28.06.2018

Baumit wurde vom Verband der Baustoffhändler Österreichs zum dritten Mal in Serie, zum besten Lieferanten in der Kategorie Putze/Bindemittel gekürt.

Speziell für die Gebäudetechnikindustrie und den Fahrzeugbau wurden besonders leistungsstarke Klettverschlüsse entwickelt. Sie sind nicht nur beständig, sondern halten auch enorme Temperaturen und Lasten aus.
Produkte
26.06.2018

Ein Fassadendämmsystem ohne Kleber, das sich in seinen Hauptbestandteilen recyceln lässt – dafür ist Sto für den Trigos 2018 nominiert.

Die Sto-Stiftung hat ihre Broschüre „Bildungspyramide“ überarbeitet.
Aktuelles
08.06.2018

Gemeinsam mit Berufs- und Fachschulen hat die Sto-Stiftung das Konzept der Bildungspyramide entwickelt. Begleitet werden junge Menschen mit wirtschaftlichem Förderbedarf.

Systemaufbau StoTherm Mineral L
Produkte
05.06.2018

Als bislang einziges bauaufsichtlich zugelassenes nicht brennbares Fassadendämmsystem für den Holz- und Stahlleichtbau sorgt das neue StoTherm Mineral L für Energieeffizienz und Sicherheit – auch ...

Zwei Wochen verbrachte Anna Reiner im Zuge des ersten deutsch-österreichischen Malerazubi-Austausches der Sto-Stiftung in Hamburg.
Aktuelles
11.05.2018

Die Sto-Stiftung startete ein deutsch-österreichisches Azubi-Austauschprogramm – vier Lehrlinge aus Niederösterreich folgten der Einladung.

Werbung