Direkt zum Inhalt

Cappuccino am Boden

24.08.2018

Im Café „Herr Leopold“ in Salzburg gibt es eine neue Café-Spezialität: Allerdings wurde dieser Cappuccino nicht von einem Barista geschäumt, sondern professionell als Boden verlegt.

Eiche-Qualitätsboden in der Ausführung Fischgrät gebürstet cappuccino-braun geölt.
Fischgrät ist einer der Klassiker unter den Verlegemustern bei Parkett.
Klassisches Flair in modernem Ambiente.

Der geölte Fischgrät-Naturparkett aus gebürstetem cappuccinobraunen Eichenholz soll originales Kaffeehaus-Ambiente in ein modernes Café transportieren. „Wir sind sehr stolz, hier mit unseren Dielen einen Beitrag zu zeitgemäßer Kaffeehauskultur geleistet zu haben“, erklärt Susanne Hain, Geschäftsführerin Hain Industrieprodukte Vertriebs-GmbH.

Fischgrät ist einer der Klassiker unter den Verlegemustern bei Parkett. Es belebt Räume optisch und verschafft ihnen ein besonderes Ambiente. Für den Boden des Café Leopold fiel die Wahl auf die Ausführung Fischgrät gebürstet cappuccinobraun geölt, da der warme Farbton einen Kontrast zum coolen Grau des Barbereiches setzen soll. Zudem wird dadurch die Farbgebung der Sitzmöbel wieder aufgegriffen.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Früher war Wohnen viel zweckmäßiger – heute ist die eigene Wohnung ein Rückzugsort.
Schwerpunkt
24.09.2018

Qualität statt Wegwerf-Mentalität liegt immer mehr im Trend.

Neue Innenraumgestaltung leicht gemacht.
Farben
14.09.2018

Mit der Checkliste von Dulux gelingt der perfekte Neuanstrich ganz einfach.

Umbau eines 400 Jahre alten Stalls in ein Bürogebäude.
Baustoffe
10.09.2018

Die Privatbrauerei Hirt hat einen 400 Jahre alten Stall in ein Bürogebäude umgebaut. Das Architektenbüro skape architects setzte Haro Parkett ein.

Alte, bestehende Holzböden können mit jedem Wohntrend mitgehen.
Schwerpunkt
06.09.2018

Das schwedische Unternehmen Bona hat ein neues Konzept entwickelt, das inspiriert, Holzböden zu renovieren.

Das Schwarzgrau der „Alpendohle“ im Schlafzimmer.
Farben
10.08.2018

In der neuen Trend-Farbkarte „Alpine Selection“ von Adler sind 120 handverlesene Farbtöne der Natur zusammengestellt:

Werbung