Direkt zum Inhalt
Edle Weine inszeniert wie Kunstwerke – das Konzept des Vegamar Wine Shops in Valencia vollendet durch den hellen Haro Laminatboden.

Design mit Geschmack

15.06.2018

In der südspanischen Stadt Valencia können Weinliebhaber in besonderer Atmosphäre genießen.

In Valencias Fußgängerzone „Calle Colón“ befindet sich der neue Vegamar Wine Shop Valencia, dessen Boden von Haro mit Haro Tritty 100 mit Silent Pro Dämmunterlage, der für eine Top-Akustik und Gehkomfort sorgt, ausgestattet. Das Design des gesamten Shops ist durchdacht: Jede Weinflasche wird wie ein Kunstwerk in Szene gesetzt. Im hinteren Teil des Shops wird zur Weinverkostung gebeten. Indirekt beleuchtete Designermöbel und die verspiegelte Decke stellen die Weine in den Mittelpunkt.

Die Planung und Ausführung lag beim Architektenbüro Fran Silvestre, Valencia Spanien. Schwarze Lackoberflächen setzen Kontraste zur illuminierten Decke und den indirekt beleuchteten Regalen. Die Architekten entschieden sich bei der Auswahl des Bodens für den Haro Laminatboden Tritty 100. So vollendet das Dekor Landhausdiele Eiche hellgrau den Gesamteindruck des Shops und erzeugt eine intensive Ausstrahlung des Raumes. Durch die Ausstattung mit Silent Pro wurde auch auf die Dämmung von Tritt- und Raumschall geachtet. Dies gehört auch zum Gesamtkonzept der Architekten: Der Kunde soll sich ganz auf die Weine konzentrieren können und nicht durch unerwünscht laute Schritte gestört werden.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Umbau eines 400 Jahre alten Stalls in ein Bürogebäude.
Baustoffe
10.09.2018

Die Privatbrauerei Hirt hat einen 400 Jahre alten Stall in ein Bürogebäude umgebaut. Das Architektenbüro skape architects setzte Haro Parkett ein.

Alte, bestehende Holzböden können mit jedem Wohntrend mitgehen.
Schwerpunkt
06.09.2018

Das schwedische Unternehmen Bona hat ein neues Konzept entwickelt, das inspiriert, Holzböden zu renovieren.

Eiche-Qualitätsboden in der Ausführung Fischgrät gebürstet cappuccino-braun geölt.
Produkte
24.08.2018

Im Café „Herr Leopold“ in Salzburg gibt es eine neue Café-Spezialität: Allerdings wurde dieser Cappuccino nicht von einem Barista geschäumt, sondern professionell als Boden verlegt.

Aktuelles
10.08.2018

Interface erweitert die Reichweite bei Qualitätsbodenbelägen durch die Übernahme des Herstellers von Kautschuk-Bodenbelägen.

Unkonventionelle Lösungen: Villeroy & Boch will durch das innovative Raumkonzept die Kommunikation fördern.
Textil
20.07.2018

Das neue Büro- und Konferenzzentrum von Villeroy & Boch wurde von Object Carpet ausgestattet.

Werbung