Direkt zum Inhalt
Disano Classic Aqua eignet sich bei vollflächiger Verklebung auch für die Verlegung in Feuchträumen.

Designbodenkompetenz von Haro

02.03.2018

Mit der Einführung der Neuheiten Disano Saphir, Disano Project und Disano Smart Aqua will Haro seine Designbodenkompetenz ausbauen.

Disano Life eignet sich für den Einstieg in die Designbodenwelt.
Dank AquaReject-Trägerplatte ist der Disano Smart Aqua für Küche und Bad geeignet.

Die Designböden Disano by Haro sind zu 100 Prozent frei von PVC und Weichmachern. Das wird durch das Gütesiegel Blauer Engel sowie durch die Auszeichnung vom ECO-Institut bestätigt. Haro setzt mit umfangreichen Investitionen auf das stark wachsende Marktsegment der Designböden.

Aktuell hat die Disano Designboden-Familie von Haro noch einmal Zuwachs bekommen und ist ab sofort in sechs Varianten erhältlich. Die Böden punkten mit natürlichen Dekoren und authentischen Oberflächen. Alle erfüllen die Anforderungen der Nutzungsklasse 23/33. Seit 2016 ist mit Disano Classic Aqua ein Designboden im Sortiment, der für Feuchträume wie Küche und Bad geeignet ist.

Sechs Varianten

Disano Life

Er ist der perfekte Einstieg in die Disano-Designbodenwelt: Im Landhausdielendesign in neun Dekoren mit echter vierseitiger Fase und dem Top Connect Verlegesystem für die schwimmende Verlegung mit SilentSense Oberfläche, der HydroResist-Trägerplatte sowie einer hochverdichteten Kork-Dämmunterlage für perfekten Gehkomfort.

Disano Smart Aqua

Dank seiner AquaReject-Trägerplatte ist der kompakte Smart für Feuchträume wie Küche und Bad geeignet. Durch die geringe Aufbauhöhe eignet er sich zum Renovieren. Er ist besonders strapazierfähig und pflegeleicht, fußwarm und leise durch die integrierte Korkdämmunterlage.

Disano Classic

Dieser Designboden weist eine besondere Trittweichheit auf. Verantwortlich dafür ist die ElastoTec-Druckverteilungsschicht. Darüber hinaus punktet er mit Belastbarkeit. Durch das Langdielenformat in sechs natürlich wirkenden Dekoren kann eine besondere Raumwirkung erzielt werden.

Disano Classic Aqua

Der Classic Aqua ist die feuchtraumgeeignete Variante des Disano Classic. Der Designboden im Landhausdielenformat in 18 Dekoren eignet sich bei vollflächiger Verklebung zusätzlich für die Verlegung in Räumen wie Küche und Bad. Ausgestattet mit der AquaReject-Trägerplatte ist er durch höchste Quellvergütung besonders feuchteunempfindlich.

Disano Saphir

Trittweich, formstabil und feuchteunempfindlich machen den Boden für Profinutzer interessant. Dank seiner Wasserfestigkeit ist er für die Verlegung in Feuchträumen geeignet. Durch seine Vollkunststoff-Trägerplatte ist er zudem extrem belastbar. Die geringe Aufbauhöhe macht ihn mit acht Dekoren renovierungsfreundlich.

Disano Project

Er eignet sich vor allem für die vollflächige Verklebung insbesondere im Objektbereich mit insgesamt acht Dekoren. Durch die geringe Aufbauhöhe ist er besonders renovierungsfreundlich. Dabei trotzdem strapazierfähig, pflegeleicht, fußwarm, weich und leise.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Das neugestaltete Geschäft im ersten Wiener Gemeindebezirk wurde mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet.
Aktuelles
21.02.2019

Die Österreichischen Werkstätten wurden für die Neugestaltung des Geschäfts in der Wiener Innenstadt mit dem German Design Award in der Kategorie Retail Design International ausgezeichnet.

Die Designer haben sich von der reizvollen Mehrfarbigkeit von Tropenhölzern inspirieren lassen.
Baustoffe
14.02.2019

Terrassendielen aus Holzverbundstoff haben sind nicht nur enorm witterungsbeständig und langlebig, sondern begeistern auch in puncto Design.

Carlton House Terrace – Blue Plume
Textil
13.12.2018

Little Greene präsentiert die 13. Tapetenkollektion: „London Wallpapers V“.

150 junge Designer präsentierten sich in der Marx Halle Wien.
Aktuelles
17.09.2018

Der Designmarkt Edelstoff ist die Drehscheibe für junges Design.

Umbau eines 400 Jahre alten Stalls in ein Bürogebäude.
Baustoffe
10.09.2018

Die Privatbrauerei Hirt hat einen 400 Jahre alten Stall in ein Bürogebäude umgebaut. Das Architektenbüro skape architects setzte Haro Parkett ein.

Werbung