Direkt zum Inhalt

Effektiver Fassadenschutz

26.03.2018

Mit den Fassadenfarben der Farbenfabrik Oellers können Fassaden vor Feuchtigkeit und Schimmelbefall geschützt und Heizkosten aktiv gesenkt werden.

Dringen Regenwasser und Feuchtigkeit in das Mauerwerk von Gebäuden ein, kann Schimmel an den Innenwänden entstehen. Zudem wird die Wärmedämmung beeinträchtigt und erhöhte Heizkosten sind die Folge. Die Fassadenfarben der Farbenfabrik Oellers sorgen für einen langfristigen und kostensparenden Fassadenschutz. Durch ihre hochdiffusionsoffene und hydrophobe Eigenschaft erzielen sie ein gesundes Feuchteverhältnis im Mauerwerk und mindern die Gefahr von Schimmelbefall. Der Heizwärmeverbrauch der Immobilien wird gesenkt.

Drei Typen Fassadenfarben

Um einen optimalen Fassadenschutz zu erzielen, sollte man beim Kauf einer Fassadenfarbe den Standort des Gebäudes, die Beschaffung der Fassade und die jeweiligen Witterungseinflüsse vor Ort beachten. Denn grundsätzlich gilt es drei Typen von Fassadenfarben zu unterscheiden: Silikatfarben bzw. Dispersionssilikatfarben, zu denen etwa Oellers Silicolor zählt, sind auf allen mineralischen Untergründen stark diffusionsfähig. Durch den Prozess der Verkieselung gehen sie eine feste Verbindung mit der Fassade ein und bilden auf ihr einen hauchdünnen Film.

Fassadenfarben, die wie Oellers Color A auf Reinacrylat basieren, sind sehr beständig und haben eine hohe Deckkraft, besonders auf Mauerwerk, Putz oder Faserzement. Bei Regen bilden sie aufgrund ihres sehr guten Quellvermögens eine Schutzschicht, die Wasser aktiv vom Gebäude abweist.

Darüber hinaus stellt die Farbenfabrik Oellers mit Tarosil Protect Fassadenfarben auf Silikonharzbasis her. Auch sie sind für alle mineralischen Untergründe geeignet. Sie überzeugen vor allem durch ihre selbstreinigende Funktion: Die in der Farbe enthaltenen Wirkstoffe verringern die Kontaktfläche für Schmutz und Wasser derart stark, dass Regentropfen einfach von der Oberfläche abperlen. Diese Form des Lotus-Effekts überträgt sich beim Überstreichen eines bereits vorhandenen Fassadenanstrichs auch auf die alte Farbe. Darüber hinaus beugt die Farbe unerwünschtem Grünbelag und Bewuchs auf der Fassadenfläche vor.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

WestColor Farbtonmessgerät von Lack & Technik.
Farben
23.08.2019

Mit dem WestColor Farbton-Messgerät RAL-, Landmaschinen-, Pantone, NCS- und Hausfarbtöne innerhalb weniger Sekunden bestimmt werden.

Fabrikverkauf Farbenfabrik Oellers.
Aktuelles
03.05.2019

Seit 70 Jahren produziert die Farbenfabrik Oellers Farben, Lacke und Beschichtungen für die professionelle Anwendung.

Farbtrends 2019/2020 von Volvox.
Farben
22.01.2019

Die Farbtrends 2019/2020 von Volvox wurden hauptsächlich von der Natur inspiriert.

Aktuelles
18.01.2019
Sorbet-Rot ist die Farbe des Jahres 2019 von Caparol.
Farben
13.12.2018

Die Farbtrends 2019 stehen für Caparol fest: Die Farbe des Jahres heißt Sorbet-Rot.

Werbung