Direkt zum Inhalt
Karl Ennsfellner, Geschäftsführer IMC FH Krems; Hubert Culik, Obmann des Fachverbands der chemischen Industrie; Martin Waiguny, Kollegiumsleiter und Manfred Pferzinger, Stv. Kollegiumsleiter.

Ehrentitel für Hubert Culik

11.11.2019

Das Führungsteam der IMC Fachhochschule Krems sowie der Kollegiumsleiter haben Hubert Culik für seinen Verdienst beim Aufbau des Lehrganges Applied Chemistry den Ehrentitel Fellow of IMC FH Krems verliehen.

Hubert Culik, Obmann des Fachverbands der chemischen Industrie, Geschäftsführer der Rembrandtin Lack und Executive Director der Kansai Helios Coatings darf sich nun mit einem weiteren Titel schmücken. Der internationale Ehrentitel „Fellow of“ wurde 2019 zum ersten Mal an der IMC FH Krems verliehen. Ein sogenannter Fellow ist jemand der wichtige Forschungstätigkeiten zu den Zielen einer wissenschaftlichen Gesellschaft geleistet hat. Er leistet einen großen Beitrag um die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Praxis zu fördern.

Applied Chemistry

Der Fokus des 2018 gegründeten Studiengangs Applied Chemistry liegt auf Chemometrie, Entwicklung und Auswahl von chemischen Verfahren und Experimenten und damit verbundene computergestützte Auswertung, Prozessoptimierung sowie Simulation von Experimenten. Das Studium bietet eine fundierte chemische Ausbildung mit in die Zukunft gerichteten Aspekten wie zum Beispiel Recycling, Einsatz nachwachsender Rohstoffe, Verwertung, etc. Studierende mit ausgezeichnetem Studienerfolg haben die Möglichkeit, sich für den Erhalt eines sogenannten Leistungsstipendiums des Fachverbandes der chemischen Industrie zu qualifizieren. Die Besonderheiten dieses Studiums sind zum einen die guten Chancen am derzeitigen Arbeitsmarkt und zum anderen die modernen Studieninhalte und Inputs aus der Industrie verbunden mit Praxisnahen Vorlesungen und Seminaren. „Fachkräftemangel in der chemischen Industrie sind ein großes Thema.“, betont Hubert Culik.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung
Werbung