Direkt zum Inhalt

Erfolgreicher Messeauftritt

23.09.2014

Dorn Lift GmbH absolvierte mit „Performance IIIS“ und „Bibi“ einen erfolgreichen Messeauftritt auf der „Galabau“.

Bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein ließ sich das gut informierte Fachpublikum – neue Interessenten und bestehende Kunden gleichermaßen – ausführlich über die Top-Modelle der Hinowa Raupen-Arbeitsbühnen „Lightlift 17.75 Performance IIIS“ sowie „Lightlift 20.10 Performance IIIS“ beraten. Auf Grund der erhöhten Korbtraglast von 230 Kilogramm im gesamten Arbeitsbereich ist ständiges Arbeiten mit zwei Personen und Werkzeug gewährleistet. Jede Hinowa Arbeitsbühne ist standardmäßig mit zwei Antriebsarten ausgestattet: elektronisch geregelter Honda Benzinmotor und 230 Volt, 2.2 kW Elektromotor. Optional werden diese Raupen-Arbeitsbühnen sowohl mit Dieselmotor, als auch mit Lithium-Ion Batteriesystem angeboten.

Ebenfalls präsentiert wurde die Produktreihe „Bibi“ Scheren-Arbeitsbühnen auf Raupenfahrgestell des Herstellers Almac aus Italien, die ebenfalls auf reges Interesse gestoßen sind.
Dank der guten Resonanz und der fröhlichen Stimmung rund um die Arbeitsbühnen blickt die Firma Dorn Lift GmbH auf eine erfolgreiche Messe zurück und freut sich auf die nächste „Galabau“.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Recht
19.03.2019

Der Werkunternehmer übernimmt regelmäßig das Risiko, dass der angestrebte Erfolg aufgrund fehlerhafter oder unzureichender Vorgaben nicht eintritt, wofür er einzustehen hat.

Normen
19.03.2019

Bauwerke sind auf statisch sichere Untergrundstrukturen angewiesen und fordern daher korrekt ausgeführte Erdarbeiten. Eine aktuelle europäische Normen-Serie sichert spezifisches Wissen.

Beim Fachgespräch auf der ISH:  Konstantin, Andreas, Matthias und Alexander Dornbracht.
Sanitär
18.03.2019

Auf der ISH stellten Andreas und Matthias Dornbracht ihre Söhne vor. Konstantin und Alexander Dornbracht übernehmen Verantwortung in leitenden Positionen.

Der neue DuoDübler DDF 40 – hier mit Zubehör – wurde von Mafell mit und für Tischler entwickelt.
Themen
04.03.2019

Der Elektrowerkzeughersteller Mafell hat seinen DuoDübler komplett überarbeitet. Tischlermeister Stefan Böning hat den neuen DDF 40 genauer unter die Lupe genommen. 

Werbung