Direkt zum Inhalt

Geschäftsleitung neu aufgestellt

23.09.2014

Klaus Börjes ist der neue Geschäftsleiter für Marketing und Produktmanagement der Meffert AG.

Die Meffert AG hat in den vergangenen Jahren ein beachtliches Wachstum im In- und Ausland zu verzeichnen. Eine Vielzahl neuer Kunden in unterschiedlichen Märkten konnten gewonnen werden. Um dem rasanten Wachstum und der damit einhergehenden steigenden Komplexität in den Prozessen besser begegnen zu können, wurde eine neue Funktion innerhalb der Geschäftsleitung geschaffen. Klaus Börjes (51) bekleidet seit 1. August 2014 die neue Position der Geschäftsleitung Marketing und Produktmanagement. Seine Kernaufgaben liegen in der Bündelung der unterschiedlichen Vertriebsbereiche des Unternehmens bezüglich der Sortimentsentwicklung und der Markenpflege in den sehr unterschiedlichen Zielgruppen des Profi- und des DIY-Marktes. Klaus Börjes ist ein international erfahrener Manager mit langjähriger Tätigkeit in führenden Unternehmen der Farben- und Lackindustrie. Der studierte Lack- und Kunststofftechniker und Betriebswirt war als Bereichsleiter bei der Relius Coatings – unter dem Dach der BASF Coatings AG – für den Bereich Bautenanstrichmittel und WDVS verantwortlich. Anfang 2009 wechselte er als Geschäftsbereichsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung zur AkzoNobel in den Bereich Decorative Coatings.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Freude bei der Verleihung des Staatspreises: v.l.n.r. Sektionschef DDr. Mang, Christian Kirschenhofer (Mosburger), Christian Schäfer (Laufen), Generalsekretär Dipl-Ing. Esterl.
Sanitär
10.12.2018

Für ihr neues Smart Packaging B2B erhielt die Laufen Austria AG nun den Staatspreis für Verpackung.

Der Bruttoinlandsverbrauch Energie erreichte 2017 einen Höchstwert, der Anteil an Erneuerbaren ging zurück.
Heizung
05.12.2018

Spannende Details liefert die Energiebilanz 2017 der Statistik Austria. Der Energieverbrauch und der Anteil an fossiler Energie stiegen, die Erneuerbaren ...

Recht
03.12.2018

§ 1170b ABGB sieht eine gesetzliche Sichterstellungspflicht des Werkbestellers bei Bauverträgen vor. Demzufolge kann der Werkunternehmer ab Vertragsabschluss vom Werkbesteller eine Sicherstellung ...

David Blank (2.v.re.) von der Ludwig Steurer Maschinen und Seilbahnen GmbH & Co KG und Thomas Neid (2.v.li.) von der Empl Fahrzeugwerk GesmbH sind die Sieger des Jugend Schweiß-Masters 2018 im Spezialisten- und Kombinationsbewerb. Es gratulierten Peter Pryjmak (li.), Leiter Schweißtechnik Wifi Vorarlberg und Alexander Wacek (re.) vom Wifi Österreich.
Aktuelles
17.11.2018

Heimvorteil genutzt. Die Sieger der diesjährigen Schweiß Master Bewerbe in Dornbirn kommen aus Tirol und Vorarlberg.

Beim diesjährigen Aluminium-Architeckturpreis prämiert, v.l.n.r. sitzend: Alexander Meier (Piesslinger), Uros Miletic (fasch&fuchs.architekten), Mario Mittendorfer (AGRU), Harald Greger (AFI), Barbara Feller (Architekturstiftung), Andreas Wilhelmer (Metallbau Wilhelmer); stehend: Darko Kardum (AGRU), Fred Hofbauer (fasch&fuchs.architekten), Constanze Menke (fasch&fuchs.architekten), Bernd Wiltschek (BIG), Gottfried Flicker (BIG), Ida Pirstinger (IG Architektur), Edith Klesl-Tauchner (BIG), Arnold Hörzing
Aktuelles
16.11.2018

Für die Erweiterung und Funktionssanierung der Höheren Bundeslehranstalt für Tourismus in St. Johann in Tirol wurden wiesflecker-architekten mit dem Aluminium-Architektur-Preis 2018 ...

Werbung