Direkt zum Inhalt

Geschäftsleitung neu aufgestellt

23.09.2014

Klaus Börjes ist der neue Geschäftsleiter für Marketing und Produktmanagement der Meffert AG.

Die Meffert AG hat in den vergangenen Jahren ein beachtliches Wachstum im In- und Ausland zu verzeichnen. Eine Vielzahl neuer Kunden in unterschiedlichen Märkten konnten gewonnen werden. Um dem rasanten Wachstum und der damit einhergehenden steigenden Komplexität in den Prozessen besser begegnen zu können, wurde eine neue Funktion innerhalb der Geschäftsleitung geschaffen. Klaus Börjes (51) bekleidet seit 1. August 2014 die neue Position der Geschäftsleitung Marketing und Produktmanagement. Seine Kernaufgaben liegen in der Bündelung der unterschiedlichen Vertriebsbereiche des Unternehmens bezüglich der Sortimentsentwicklung und der Markenpflege in den sehr unterschiedlichen Zielgruppen des Profi- und des DIY-Marktes. Klaus Börjes ist ein international erfahrener Manager mit langjähriger Tätigkeit in führenden Unternehmen der Farben- und Lackindustrie. Der studierte Lack- und Kunststofftechniker und Betriebswirt war als Bereichsleiter bei der Relius Coatings – unter dem Dach der BASF Coatings AG – für den Bereich Bautenanstrichmittel und WDVS verantwortlich. Anfang 2009 wechselte er als Geschäftsbereichsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung zur AkzoNobel in den Bereich Decorative Coatings.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Eine Übertragung von Corona-Viren über Klima- und Lüftungsanlagen kann laut den TGA-Verbänden nach aktuellem Kenntnisstand ausgeschlossen werden
Aktuelles
05.08.2020

Die deutschen TGA-Verbände BTGA, FGK und RLT haben ihre Empfehlung zum "Betrieb Raumlufftechnischer Anlagen unter den Randbedingungen der aktuellen Covid-19-Pandemie“ dem derzeitigen Kenntnisstand ...

Recht
04.08.2020

Entdeckt ein Bieter Mängel in der Ausschreibung, besteht eine Warnpflicht – und zwar bereits vor Vertragsabschluss.

Recht
04.08.2020

Wann ist ein Kostenvoranschlag verbindlich, und welche Auswirkungen hat dies auf den Anspruch auf Mehrkosten? Ein Überblick.

Normen
04.08.2020

Die ÖNorm EN 13670 „Ausführung von Tragwerken aus Beton“ bleibt weiterhin aktuell und wird durch die Nationalen Festlegungen in der ÖNorm B 4704 ergänzt.

VÖB-Präsident Franz Josef Eder ist mit der aktuellen Entwicklung zufrieden, kritisiert aber, dass im aktuellen Plan der Bundesregierung kein Förderungen massiver Bauweisen vorsieht.
Aktuelles
04.08.2020

Die aktuell stabile Auftragslage lassen die Beton- und Fertigteilbranche positiv in die Zukunft blicken. Gleichzeitig fordert man eine gerechte Streuung der Fördermaßnahmen.

Werbung