Direkt zum Inhalt
Die frisch gebackenen Gesellen und Gesellinnen im Kreise der Gratulanten.

Grund zum Feiern

26.09.2016

Die Freisprechfeier der Maler und Tapezierer ist am 23. September auf der Brauchtumsbühne am Salzburger Domplatz im Rahmen des Rupertikirtags über die Bühne gegangen.

In Anwesenheit des Bundesinnungsmeisters Erwin Wieland, des Landesinnungsmeisters von Niederösterreich Helmut Schulz, des Landesschulinspektors Manfred Kastner, des Ehren-Bezirksinnungsmeister von Oberbayern Hans-Michael Heser, des Direktors der Landesberufsschule Kuchl Manfred Jenni, der Direktorin der Landesberufsschule Wals Gabriele Kindermann und Martina Paschke von der Lehrlingsstelle erhielten 18 frisch gebackene Junggesellen und Gesellinnen in feierlichem Rahmen ihre Lehrbriefe überreicht.

Die beiden Bundesinnungsmeister Erwin Wieland und Manfred Judex freuten sich, dass die Landesinnung Salzburg diese Tradition, das Ende der lehrreichen, arbeitsintensiven und hoffentlich auch etwas unbeschwerten Lehrzeit öffentlich und würdig zu feiern, vor Jahren hat wieder aufleben lassen und seither intensiv pflegt: Die Lehre erhalte so den Stellenwert, den sie heute mehr denn je verdiene.

Die Salzburger Landesinnungsmeister Herbert Mack und Markus Kirchmayr betonten die Wichtigkeit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Grundstein für einen erfolgreichen Berufsweg, der durch ständige Weiterbildung gesichert werden müsse, um den Qualitätsansprüchen und den Anforderungen der Zeit gerecht werden zu können.

Die erfolgreiche Lehrlingsarbeit ist nicht zuletzt dem Einsatz der Lehrlingsverantwortlichen – Silvia Sebela-Stundner und Nicco Krabath, Manfred Reichl, Tobias Herbst und Manfred Salfinger – zu verdanken.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Die Vergoldung ist Jahrtausende alt und in der ganzen Welt verbreitet.
Aktuelles
25.02.2019

Die Propstei Johannesberg bietet auch im 2. Quartal 2019 wieder Fach- und Praxisseminare für Maler an.

Teppichboden Opacuss im Farbton 1065 für den Wohnbereich.
Produkte
12.02.2019

Mit der Kollektion „MyHome & Business XXI“ erweitert Brillux im Segment Bodenbeläge sein Sortiment und eröffnet Malern und Raumausstattern neue Produktlösungen.

Mitarbeiter gewinnen, motivieren und fördern.
Aktuelles
21.01.2019

Mitarbeiter sind in den Maler- und Stuckateurbetrieben das wichtigste.

Willem Korte aus Esterwegen ist Sieger der Deutschen Tapeziermeisterschaft 2018.
Aktuelles
19.12.2018

Willem Korte aus Esterwegen ist Sieger der Deutschen Tapeziermeisterschaft 2018.

Richard Böhm, Fachausschuss der Maler; Christoph Hrabe, Direktor Berufsschule HKFL-Wien; Karin Mayr, Stellvertretende Direktorin; Darko Aleksic; Melanie Pastucha; Margarete Dungl; Claudia Pritz, Sto-Stiftung; Georg Sager, Firmenchef von Koffergewinner Ali Cavdaroglu und Andreas Denner, Innungsmeister Wien
Aktuelles
18.12.2018

Im Rahmen des Bestenwettbewerbes „Du hast es drauf – zeig‘s uns!“ der gemeinnützigen Sto-Stiftung wurden die besten österreichischen Nachwuchsmaler im letzten Lehrjahr mit hochwertig bestückten ...

Werbung