Direkt zum Inhalt
Mit dem Design Campus  stellt HARO die einzigartige extrabreite Laminatboden  Landhausdiele vor. Hier das Dekor Eiche Melina grau mit soft matter Oberfläche.

Haro Laminatboden Campus: Die besondere Dimension

18.07.2018

Aktuelle Wohntrends basieren auf offenen Raumkonzepten, die Weite und Großzügigkeit vermitteln. Mit dem Laminatboden-Design Campus spielt Haro diesem Trend gekonnt in die Karten. Mit dem Design Campus wird eine extrabreite Landhausdiele geboten für eine außergewöhnliche Raumwirkung an.  

 

Der Haro Laminatboden Campus ist die elegante Antwort für all diejenigen, die auch bei Landhausdielen eine breitere Dielenoptik bevorzugen. Beim Design Campus ist es die beeindruckende Breite von 243 Millimetern, die in Kombination mit der klassischen Landhausdielen-Länge von 1282 Millimeter markant ins Auge sticht. So viel Großzügigkeit soll natürlich gezeigt werden, und die vierseitige Fase verleiht dem Design zudem seinen besonderen Charakter. Die so entstehende Synthese aus Größe und markanter Strukturierung schafft besonders bei  Flächen, die eine großzügige Wirkung entfalten sollen, einen völlig neuen optischen Eindruck. Mit Campus haben Haro Partner ein Laminatboden-Design an der Hand, mit dem sie auch anspruchsvolle Kunden bei der Suche nach einer spannenden einzigartigen Raumwirkung zufrieden stellen können.

Als TRITTY 100 besonders für stark beanspruchte Räume geeignet

Das Design Campus ist in der Haro Laminatbodenserie TRITTY 100 erhältlich. Die Stärke dieser Serie ist der besonders robuste Aufbau, was sie vor allem für Räume mit überdurchschnittlicher Beanspruchung wie Wohnzimmer oder Flure prädestiniert. Und gerade da kommt es ja auf großzügige Optik an.  

Passend zum großzügigen Format gibt es Campus in zahlreichen trendigen Designs. Vom hellen Eichendekor bis zum dunkel-edlen Nussbaum: Die Dekorauswahl von zehn natürlichen Dekoren ist perfekt abgestimmt und das markante Format lässt dabei jede einzelne Farbvariante ihre optischen Stärken besonders intensiv ausspielen. Und selbstverständlich lassen sich die optischen Eigenschaften auch haptisch unterstreichen. Campus gibt es nämlich mit fünf unterschiedlichen Oberflächen. Dabei nutzt Haro seine Expertise in der Holzverarbeitung und setzt diese vor allem bei den authentischen Oberflächen so gekonnt um, dass ein Unterschied zu Echtholzböden kaum wahrnehmbar ist. Bei den Oberflächen wird das Campus Sortiment dem Trend gerecht, der eindeutig in Richtung matter Oberflächen geht. Es gibt Campus entsprechend mit den Oberflächen strukturiert matt, matt, soft matt authentisch und authentisch matt.

Werbung

Weiterführende Themen

Gesunder Designboden im neu eröffneten Bildungszentrum des Vereins Ute Bock.
Aktuelles
19.04.2018

Haro Österreich unterstützt das Flüchtlings-Projekt Ute Bock mit einem Designboden.

Haro Boden Tritty 100 in Eichenoptik.
Aktuelles
05.04.2018

In der Fließstraße am Ufer der Spree entstanden 317 Wohnungen – vor allem für Studierende.

Disano Classic Aqua eignet sich bei vollflächiger Verklebung auch für die Verlegung in Feuchträumen.
Produkte
02.03.2018

Mit der Einführung der Neuheiten Disano Saphir, Disano Project und Disano Smart Aqua will Haro seine Designbodenkompetenz ausbauen.

Haro Interior Wall
Produkte
12.02.2018

Haro bietet mit der Interior Wall ein einfaches und pragmatisches Wandverkleidungskonzept mit Parkettoberflächen.

Werbung