Direkt zum Inhalt

Helios‐Übernahme setzt Maßstäbe für M&A‐Transaktionen

13.11.2014

Die Übernahme von Helios d.o.o. durch Ring International Holding erhielt die internationale Auszeichnung „Deal Of The Year“ und setzt Maßstäbe für M&A‐Transaktionen in Großbritannien und Europa.

Die Akquisition von Helios gewann den Titel „M&A Deal Of The Year“ in einer der drei Kategorien von einer Million bis einer Milliarde US Dollar. Die Preisverleihung der Dealmakers‘ Awards 2014 ehrt die führenden Beratungsteams und ‐firmen, deren Aktivitäten Maßstäbe für M&A‐Transaktionen in Großbritannien und Europa setzen. Die über 160 nominierten Unternehmen, die das Finale erreichten, wurden von einer unabhängigen Jury, besetzt mit Industrieexperten beurteilt. „Seit 2002 zeichnet der M&A Advisor die führenden M&A‐Transaktionen, Restrukturierungen, Transaktionsfinanzierungen, Unternehmen und Dealmaker in den USA aus. Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal „Dealmakers‘ Awards“ vergeben, um die Leistungen britischer und europäischer Firmen und Berater zu ehren. Die Akquisition von Helios wurde aus über 160 Unternehmen, die das Finale erreichten, als Gewinner des Preises ausgewählt. Es ist uns eine große Freude, die Übernahme von Helios durch Ring anzuerkennen und sie mit unserer höchsten Ehrung für M&A‐Firmen und Berater auszuzeichnen”, erklärte David Fergusson, Co‐CEO und Präsident, The M&A Advisor. „Die Akquisition von Helios ist die beste in der britischen und europäischen M&A‐Industrie im Jahr 2014 und verdient diese Auszeichnung, da sie aus einer Reihe von sehr beeindruckenden Kandidaten hervorsticht.“

Gerald Martens, CEO der Ring International Holding, sagte: „Dies ist eine große Ehre und Anerkennung für uns. In den vergangenen beiden Jahren haben wir sehr viel Zeit, Geld und Energie in den Abschluss dieser Transaktion gesteckt. Wir alle sollten auch nicht vergessen, unter welchem wirtschaftlichen und politischen Druck Slowenien im letzten Jahr stand. Nur wenige waren bereit zu investieren, viele Investoren verließen den Markt. Dies ist auch eine starke Antwort an all diejenigen, die versucht haben, den Übernahmeprozess schlechtzumachen. Wir hoffen, dass das Umfeld in Slowenien zukünftig besser zwischen guten und schlechten Praktiken unterscheidet und konstruktive Anstrengungen sowie professionelle Arbeit anerkennt.“

Am 22. Oktober übergab der M&A Advisor die Auszeichnungen 2014 im Rahmen einer exklusiven Preisverleihungszeremonie im Europa‐Hauptsitz von Bloomberg in London im Zusammenhang mit dem Internationalen Finanzforum 2014. Beim Internationalen Finanzforum trafen sich über 300 Transaktionsberater, internationale Marktexperten, Akademiker und politische Einflussträger aus aller Welt.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
15.06.2020

Die Sieger des Ideenwettbewerbs „ausGUCK20“, den die Fachhoschule Kärnten in Kooperation mit proholz auslobt, wurden für ihre kreativen Entwürfe für einen Aussichtsturm aus Holz und Stahl ...

Aktuelles
20.05.2020

Zum sechsten Mal in Folge zeichnet „Luxi – der Licht-Preis“ innovative Studienarbeiten, Produkte, Projekte und Start-ups aus.

Gas- und Sanitärtechnik-Meisterin Selina Greml gewinnt den erstmals vergebenen "Meisterinnen Förderpreis"
Aktuelles
12.03.2020

Auch im Jahr 2020 sind Frauen in technischen und handwerklichen Berufen leider noch kein alltäglicher Anblick. Eine neue Auszeichnung des Innsbrucker Frauenserviceclubs „Soroptimist International ...

v.r.n.l.: WKÖ-Vizepräsident R. Schenz, die Vertreter der Preisträger-Unternehmen Bertsch Laska, Herz Armaturen und Starlinger & Co sowie WKÖ-Wirtschaftsdelegierter-Stellvertreterin L. Kronreif und WKÖ-Wirtschaftsdelegierter R. Thaler des AußenwirtschaftsCenters Almaty
Aktuelles
09.03.2020

Herz Armaturen darf sich über eine Auszeichnung freuen: In Tashkent wurde dem Österreichischen Unternehmen durch Richard Schenz, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), und dem für ...

Übergabe des Österreichischen Umweltzeichens durch Bundesministerin Leonore Gewessler an Anja Ebenschweiger, Geschäftsführerin der Airium GmbH.
Aktuelles
26.02.2020

Im Rahmen der Messe „Bauen & Energie“ in Wien überreichte Bundesministerin Leonore Gewessler Anja Ebenschweiger, Geschäftsführerin der Airium das Österreichische Umweltzeichen.

Werbung