Direkt zum Inhalt
Podiumsdiskussion

Highlights der Design 2014

20.11.2014

Die Neue Wiener Werkstätte präsentierte sich auf der Living- und Lifestyle-Messe Design 2014 im MAK Wien nicht nur mit neuen Einrichtungskonzepten und Produktideen.

Gemeinsam mit dem Wiener Design-Studio Breaded Escalope wurde auch das Projekt „Collective Furniture“ vorgestellt. Im Zuge dieses Projekts wird bis Herbst 2015 öffentlich ein neues Home-Office-Möbel entwickelt. In einem „Designers‘ Talk“ wurde mit interessierten Messebesuchern über deren Arbeitsverhalten zu Hause diskutiert. Zahlreiche Messebesucher ließen am Messestand ihre Wünsche für den idealen Arbeitsplatz zu Hause aktiv einfließen. Nun werden alle Ideen gesammelt und verarbeitet, sodass bis zur Markteinführung in einem Jahr das neue Home-Office-Möbel fertig entwickelt werden kann. Unter www.collectivefurniture.at wird die Möglichkeit geboten, auch weiterhin mit zu diskutieren oder den Projektfortschritt zu verfolgen.

Die Tageszeitung Die Presse veranstaltete eine „Matinée am Sonntag“ rund um das Thema „Design“. Moderiert von Anna-Maria Wallner von Die Presse diskutierten am Podium die Experten aus der Designbranche auch über den NWW Design Award der Neuen Wiener Werkstätte: Maciej Chmara, Gewinner des NWW Design Awards 2012, Jörg Suermann, Jurymitglied und Geschäftsführer von DMY Berlin, Thomas Feichtner, Jurymitglied und Design-Staatspreisträger sowie Tanja Unger, Drittplatzierte beim NWW Design Award 2014. Neben dem Stellenwert von Design in unserer Gesellschaft wurde auch über aktuelle Projekte und spannende Trends am Möbelmarkt gesprochen.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Lilli Hollein, Direktorin der Vienna Design Week
Veranstaltungen
04.10.2017

Die 11. Ausgabe der Vienna Design Week (VDW) ist bereits in vollem Gang. Architektur & Bau FORUM fragte Lilli Hollein, der Direktorin, Front Woman und Gründerin des Festivals wie alles begann ...

Code ist von traditionellen Materialien und zeitgemäßem Design inspiriert.
Textil
26.09.2017

Der neue Stoff des britischen Textilherstellers Camira, Code, ist von traditionellen Materialien und modernem Design inspiriert.

Design Shop Eröffnung: Landesrat Ludwig Schleritzko; Louise Kiesling, Eigentümerin Backhausen und Vizebürgermeister Hohenreich Manfred Zeilinger.
Textil
14.09.2017

Der ehemalige Websaal der Textilmanufaktur, der als Industriedenkmal gilt, erstrahlt in neuem Glanz. Auf 400 Quadratmeter können sich die Kundinnen und Kunden des Backhausen Design Shops rund um ...

Der Hocker lässt sich einfach zusammenbauen, die Sitzfläche besteht aus gebeiztem Walnussholz, die Beine aus Ahorn.
Aktuelles
18.07.2017

Dominik Weber hat an der FH Salzburg einen zerlegbaren Hocker entwickelt und dafür auch schon einen internationalen Designpreis ergattert.

Progression I, Progression II und Progression III bilden die Basis der Kollektion
Textil
29.06.2017

Interface präsentiert die neue globale Kollektion Global Change.

Werbung