Direkt zum Inhalt
Podiumsdiskussion

Highlights der Design 2014

20.11.2014

Die Neue Wiener Werkstätte präsentierte sich auf der Living- und Lifestyle-Messe Design 2014 im MAK Wien nicht nur mit neuen Einrichtungskonzepten und Produktideen.

Gemeinsam mit dem Wiener Design-Studio Breaded Escalope wurde auch das Projekt „Collective Furniture“ vorgestellt. Im Zuge dieses Projekts wird bis Herbst 2015 öffentlich ein neues Home-Office-Möbel entwickelt. In einem „Designers‘ Talk“ wurde mit interessierten Messebesuchern über deren Arbeitsverhalten zu Hause diskutiert. Zahlreiche Messebesucher ließen am Messestand ihre Wünsche für den idealen Arbeitsplatz zu Hause aktiv einfließen. Nun werden alle Ideen gesammelt und verarbeitet, sodass bis zur Markteinführung in einem Jahr das neue Home-Office-Möbel fertig entwickelt werden kann. Unter www.collectivefurniture.at wird die Möglichkeit geboten, auch weiterhin mit zu diskutieren oder den Projektfortschritt zu verfolgen.

Die Tageszeitung Die Presse veranstaltete eine „Matinée am Sonntag“ rund um das Thema „Design“. Moderiert von Anna-Maria Wallner von Die Presse diskutierten am Podium die Experten aus der Designbranche auch über den NWW Design Award der Neuen Wiener Werkstätte: Maciej Chmara, Gewinner des NWW Design Awards 2012, Jörg Suermann, Jurymitglied und Geschäftsführer von DMY Berlin, Thomas Feichtner, Jurymitglied und Design-Staatspreisträger sowie Tanja Unger, Drittplatzierte beim NWW Design Award 2014. Neben dem Stellenwert von Design in unserer Gesellschaft wurde auch über aktuelle Projekte und spannende Trends am Möbelmarkt gesprochen.

Autor/in:
Redaktion Color
Original erschienen am 20.11.2014: Color.
Werbung

Weiterführende Themen

150 junge Designer präsentierten sich in der Marx Halle Wien.
Aktuelles
17.09.2018

Der Designmarkt Edelstoff ist die Drehscheibe für junges Design.

Alte, bestehende Holzböden können mit jedem Wohntrend mitgehen.
Schwerpunkt
06.09.2018

Das schwedische Unternehmen Bona hat ein neues Konzept entwickelt, das inspiriert, Holzböden zu renovieren.

Ausgezeichnet mit dem Red-Dot-Design-Award: Massivholzbänke für die Ars Electronica Berlin, eine Zusammenarbeit des Designduos March Gut mit der Tischlerei Wittmann.
Themen
04.09.2018

Immer mehr Tischlereibetriebe holen sich innovative Designer ins Boot, wenn es um die Entwicklung von neuen Möbelstücken geht. Aber was macht die Kombination aus Design und Handwerk so besonders ...

Im Bereich nachhaltiger Naturholzböden ist das oberösterreichische Familienunternehmen mafi sowohl ein erfahrener Pionier als auch ein moderner Trendsetter.
Schwerpunkt
04.06.2018

Gebürsteter und geölter Dielenboden Eiche astrein Carving Lipso I von mafi: Je nach Ansicht und Fokussierung erkennt man Ellipsen, Kreise oder vierzackige Sterne als geometrisches Schema. Der ...

Erstes Poster von Marshall Arisman aus dem Jahr 2014.
Aktuelles
27.03.2018

Die Ausstellung „Underground Images“ im designforum Wien zeigt noch bis 22. April 60 Poster, die für das New Yorker U-Bahn-System kreiert wurden.

Werbung