Direkt zum Inhalt

Im Schatten von Corona: PaintExpo und Wohnen & Interieur verschoben

11.03.2020

Wer vor hatte, die Wohnen & Interieur in Wien oder die PaintExpo in Karlsruhe zu besuchen, muss sich gedulden: Beide Messen werden aufgrund des grassierenden Corona-Virus‘ auf einen noch unbestimmten, späteren Zeitpunkt verschoben. 

Von der massiven Ausweitung des Maßnahmenpakets zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) sind unter vielen anderen Messen in anderen Branchen auch die Formate Wohnen & Interieur und PaintExpo betroffen.

So wird den Anweisungen der Bundesregierung folgend Veranstalter Reed Exhibitions die Wohnen & Interieur, welche vom 18. bis 22. März statt finden hätte sollen, verschieben. „Wir bedauern die Entscheidung der Bundesregierung, sind uns aber sicher, dass sie aufgrund der vorliegenden Informationen und zum Schutz aller die richtige war“, sagt Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions Österreich. Für Anfragen hat Reed Exhibitions eine Hotline eingerichtet. Diese ist unter (+43) 1 72720 2020 zu erreichen. In den kommenden Tagen will das Unternehmen einen neuen Termin für die Wohnen & Interieur und seine weiteren Messeformate prüfen.

PaintExpo in Karlsruhe wird ebenfalls verschoben

Auch die FairFair GmbH, Veranstalter der PaintExpo, hat sich aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 dazu entschlossen, die Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik statt vom 21. bis 24. April noch heuer zu einem späteren Zeitpunkt  durchzuführen. Sicherheit und Gesundheit der Aussteller, Besucher, Gäste und Mitarbeiter sowie der Bevölkerung hätten für den Veranstalter oberste Priorität, hieß es. Die vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Maßnahmen für Großveranstaltungen zur Gesundheitssicherung bei der Ausrichtung von Messen wären mit starken Einschränkungen für Aussteller und Besucher verbunden gewesen. Über den neuen Termin für die Durchführung der Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik wird der Veranstalter zeitnah informieren.

Werbung

Weiterführende Themen

BIM KommR Erwin Wieland
Aktuelles
18.03.2020

Erwin Wieland, Bundesinnungsmeister der Maler und Tapezierer, hat auf Anfrage von color ein Statement über die momentane Situation geliefert.

Mit Mundschutz zur Farbenauslieferung: Der neue Alltag für Sefra-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Aktuelles
17.03.2020

Erika Koller, Marketingleiterin von Sefra Farben, schildert, wie der tägliche Arbeitsalltag in Zeiten von Corona aussieht und welche Rückmeldung das Unternehmen von den Kunden erhält.

Kurzarbeit soll helfen, die Arbeitskosten temporär zu verringern und gleichzeitig die Beschäftigten zu halten.
Branche
17.03.2020

Was bringt Kurzarbeit und wie funktioniert diese Maßnahme eigentlich? Wissenswertes dazu kompakt zusammengefasst.

Aktuelles
16.03.2020

Das Coronavirus legt Österreich lahm. In der Flut der Meldungen ist es kaum mehr möglich den Überblick zu behalten. Deshalb haben wir für Sie eine Liste der wichtigsten und fundierten ...

Aktuelles
16.03.2020

Nachdem Regierung und Nationalrat das vier Milliarden Euro Hilfspaket für heimische Unternehmen verabschiedet haben, wurde nun der weitere Fahrplan festgelegt. Ab nächster Woche wird es den ...

Werbung