Direkt zum Inhalt

Innovation auf Weltklasseniveau

12.02.2018

Saint-Gobain wurde zum siebten Mal in Folge unter den 100 innovativsten Unternehmen der Welt gelistet.

Im Jänner 2018 hat Clarivate Analytics das Ranking der „Top Global Innovators 2017“ veröffentlicht. Zum siebten Mal in Folge befindet sich Saint-Gobain als Hersteller von innovativen Baustoffen und Hochleistungsmaterialien unter den 100 innovativsten Unternehmen und Institutionen der Welt.

Clarivate Analytics orientiert sich bei seinem Ranking an vier Hauptkriterien: dem Patentaufkommen, der Quote erfolgreicher Patenterteilungen, der globalen Reichweite des Patent-Portfolios und dem Einfluss der Erfindungen, gemessen an Erwähnungen und Zitierungen. Mit jährlich 400 zum Patent angemeldeten Entwicklungen ist Saint-Gobain einer der Spitzenreiter im Feld.

„Saint-Gobain räumt dem Bereich Forschung und Entwicklung seit vielen Jahren höchste Priorität ein. Für uns in Österreich bedeutet das, dass wir mit den Marken Isover, Rigips und Weber-Terranova Jahr für Jahr verbesserte Produkte oder völlig neue Systeme auf den Markt bringen können, die die Erfüllung steigender Anforderungen an Architektur und Bautechnik erst ermöglichen“, so MD Geschäftsführer Peter Giffinger.

In der F&E von Saint-Gobain sind 3.700 Mitarbeiter beschäftigt. Der Bereich stützt sich auf ein weltweites Netz aus acht interdisziplinären Forschungszentren und zahlreichen F&E-Fachabteilungen. 2016 wurden 438 Millionen Euro in Forschung & Entwicklung investiert. Die mehr als 900 laufenden Projekte zeigen die Innovationskraft der Saint-Gobain Gruppe deutlich. „Jedes vierte Produkt, das heute von Saint-Gobain verkauft wird, gab es vor fünf Jahren noch gar nicht“, so Giffinger.

Neben den spezifischen F&E-Projekten, die in den einzelnen Sparten durchgeführt werden, unterstützt die F&E der Saint-Gobain-Gruppe mit speziellen Programmen die vielen Bemühungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen sowie die Entwicklung von Kompetenzen und Projekten in drei großen Bereichen: Materialien und Verfahren, Bauwissenschaften und Digitaler Wandel und damit verbundene, neu entstehende Technologien.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Unterstützt Jansens Entwicklerteam: Lacklaborantin Silke Breyer.
Aktuelles
12.02.2018

Die Lackfabrik Jansen intensiviert weiter die Forschung und Entwicklung in Ahrweiler.

Für die Schaufenster im Erdgeschoß wählte man für die Ikea-Filiale Hamburg-Altona das innovative ­Antireflexions-Glas SGG Vision-Lite von Saint-Gobain Glassolutions
Gebäudehülle
07.11.2017

Die IKEA-Filiale in Hamburg-Altona ist deutschlandweit die einzige, die in einem Altbau inmitten einer Fußgängerzone umgesetzt wurde. Für ein möglichst authentisches Kauf­erlebnis der ...

1. Platz: Relaunch Hauptgebäude der Rigips Zentrale.
Aktuelles
27.10.2017

Mit 23 herausragenden Projekten bewarben sich Österreichs Trockenausbauunternehmen um die diesjährige Rigips Trophy. Die Jury hob Abel & Knechtl Trockenbau OG auf das Siegerpodest.

Aktuelles
31.07.2017

Mag. Markus Haberfellner (45) verantwortet ab sofort in einer Doppelfunktion den Vertrieb und das Marketing bei der Saint-Gobain Weber Terranova GmbH Österreich. Seine zentrale Aufgabe ...

Aktuelles
17.07.2017

Mit dem 1. Juli 2017 übernahm Dr. Monika Öhlsaßer, LL.M. (33), die Funktion der HR Direktorin der Sparte Construction Products sowie der HR-Koordinatorin für alle Saint-Gobain Unternehmen ...

Werbung