Direkt zum Inhalt
Showküche im Wiener Prater.

Murexinboden für Riesenradküche

21.10.2016

Im Wiener Riesenrad kann in Dinner Waggons romantisch gespeist werden. Damit die Menüs in bester Qualität zu den Gästen gelangen, gibt es eine eigene Küche und diese bekam mit Murexin Produkten von der Firma Creafloor einen neuen, fugenlosen Boden auf Epoxidharzbasis.

Romantisch dinieren am Wiener Riesenrad.
Fugenloser Boden auf Epoxiharzbasis.

Die selbstverlaufende Beschichtung bildet eine optisch ansprechende, mechanisch belastbare und chemisch beständige Oberfläche. Diese ist rau, aber gleichzeitig porenlos – somit ist sie rutschhemmend und lässt Flüssigkeiten und Bakterien keine Chance. Die geschlossene Fläche erleichtert und beschleunigt zudem die nachfolgende Reinigung und Pflege. Diese hervorragenden Eigenschaften decken die besonderen Ansprüche der Riesenradküche ab.

Auch wenn die Fläche der Küche überschaubar ist, waren viele einzelne Arbeitsschritte bis zur Fertigstellung nötig. Logistisch herausfordernd war die zügige Materialbereitstellung für die Verarbeiter, die das Material aufgrund des laufenden Betriebes oft auf Umwegen zur Baustelle bringen mussten.

Bei den Vorbereitungsarbeiten wurde zunächst der vorhandene Boden, eine Mehrschichtplatte aus Holz, mit Epoxy Basisharz EP 70 BM grundiert und abgesandet. Die flüssige Abdichtung erfolgte mit der Universal Abdichtung PU 500 Express, die ebenfalls abgesandet wurde. Nach kurzer Aushärtezeit von rund vier Stunden wurde ein Kunstharzmörtel in einer Schichtstärke von zwei Zentimetern aufgebracht und zuvor darunter eine elektrische Fußbodenheizung montiert. Darauf kam die Kratzspachtelung aus EP 70 BM mit Quarzsand 0,3 – 0,8 Millimeter im Überschuss abgesandet. Anschließend wurde die Epoxy Beschichtung EP 3 im Farbton RAL 7035 appliziert und mit Einstreuchips VF in den Farben schwarz und weiß gestaltet. Die matte Kopfversiegelung erfolgte mit Aqua Topcoat EP 150 TC.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Ersatzssitzungssaal des Österreichischen Parlaments in der Hofburg.
Baustoffe
12.09.2017

Der Redoutensaal der Hofburg, aktuell Ersatzsitzungssaal des Österreichischen Parlaments, wurde zu diesem Zweck von Raumausstatter Selberherr mit Produkten von Murexin eingerichtet.

Die Treppenstufen sind in drei Produktvarianten erhältlich.
Produkte
31.08.2017

Zu den angebotenen Nobelböden hat Rudda die passenden Treppenstufen entwickelt.

Die geprüfte Kopfversiegelung Epoxy Color Top ergänzt die Bodenbeschichtungs-Systeme Remmers Deck OS 8 und Deck OS 8 Classic.
Produkte
24.08.2017

Die hochdeckende Kopfversiegelung Epoxy Color Top ergänzt seit einiger Zeit die Bodenbeschichtungs-Systeme der Firma Remmers.

Textil
03.07.2017

Zum 20. Mal wurde Interface zum Sustainability Leader gekürt.

Progression I, Progression II und Progression III bilden die Basis der Kollektion
Textil
29.06.2017

Interface präsentiert die neue globale Kollektion Global Change.

Werbung