Direkt zum Inhalt

Naturnahes Design

14.08.2020

Die Inneneinrichtung möglichst mit naturnahen Materialien zu gestalten, tut allen gut. Bei Schloss Gracht, welches als Kompetenzzentrum für Stressmedizin in der deutschen Stadt Erftstadt fungiert, wurden unter anderem Teppichfliesen von Interface eingesetzt.

Die Innenarchitektin Sylvia Leydecker setzt für ihre Projekte im Gesundheitswesen auf ein natürliches Interieur. Zu einem ihrer Lieblingsprojekte gehört Schloss Gracht im nordrhein-westfälischen Erftstadt, ein Kompetenzzentrum für Stressmedizin. Hier hat sie für die Patienten ein Umfeld geschaffen, welches das unter Denkmalschutz stehende Gebäude in die heutige Zeit transportiert. Moderne Loungemöbel treffen auf einen alten Rittersaal und historischer Eichenboden auf modulare Teppichfliesen von Interface.

Hell und natürlich

Sylvia Leydecker ist es zudem wichtig, den Ausblick auf die Natur im Schlosspark mit dem Innern der Privatklinik harmonisch zu verbinden. „Ich habe mich für ein unaufdringliches Konzept entschieden, ein Healing Environment mit hellen, natürlichen Texturen, Farben, Materialien und unterschiedlichen Oberflächenstrukturen. Dazu passen auch die Teppichfliesen von Interface. Auf Entfernung strahlen sie Ruhe aus, da sie einfarbig zu sein scheinen, doch von Nahem zeigt sich in den einzelnen Fäden und Farben die Lebendigkeit – kleine Unregelmäßigkeiten wie in der Natur.“

Interface-Kollektionen im Rampenlicht

Insgesamt wurden auf einer Fläche von über 2500 Quadratmetern die Interface-Kollektionen Touch & Tones 103 und World Woven 870 eingesetzt. Sie ergänzen die elegante Gestaltung und fügen sich in das wohnliche Ambiente ein. Ihre Unempfindlichkeit aufgrund der natürlichen Musterung und der Textur war neben dem Design ebenso ausschlaggebend für die Wahl wie Schallabsorption und Nachhaltigkeit. Ein Vorteil der Teppichfliesen ist, dass sich bei Bedarf einzelne Module schnell und einfach austauschen lassen. Das erleichtert die Instandhaltung und schont die Umwelt.

Werbung

Weiterführende Themen

Lucite All-In eignet sich für alle großflächigen Einsätze im privaten oder gewerblichen Bereich, wenn höchste Effizienz gefordert und Geruchsbelästigungen unerwünscht sind, weil die Räume z. B. schnell wieder genutzt werden müssen.
Farben
17.08.2020

Der universelle Einschicht-Dispersionslack Lucite All-In zeichnet sich durch eine besonders effiziente und sichere Verarbeitung aus. Als Eintopfsystem mit Direkthaftung ist Lucite All-Top Aqua ...

Herbol SystoClean wird einfach installiert und kann im praktischen Anhänger tage- bzw. wochenweise bei Alltek Austria gemietet werden.
Aktuelles
17.08.2020

Alltek Austria bietet mit Herbol SystoClean ein Konzept zur Untergrundvorbereitung der Fassade zum Mieten an. Das mobile Schmutzwasseraufbereitungssystem bildet einen nachhaltigen Kreislauf und ...

Ob Smartphone, Tablet oder PC: Im Onlineshop von Adler kann bequem und rund um die Uhr bestellt werden.
Aktuelles
13.08.2020

Lackhersteller Adler hat kürzlich einen neuen B2B-Onlineshop gestartet, der laut eigenen Angaben wachsende Nutzerzahlen verzeichnet.

Ein Fest für die Besten: Auch die Preisverleihung 2021 wird wieder im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster stattfinden.
Aktuelles
12.08.2020

Herausragende Gestaltungen an der Fassade und im Innenraum verdienen große Aufmerksamkeit – der internationale Brillux Design Award gibt ihnen eine Bühne. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende des ...

Prägnante Clips, die es auf den Punkt bringen: Die Brillux Praxistipp-Videos sind nun sukzessive auch auf YouTube verfügbar.
Aktuelles
16.07.2020

In der Brillux Lernwelt erhalten alle vom Lehrling bis zum Inhaber wertvollen Input für die Weiterbildung: Brillux empfiehlt hier besonders seine Praxistipp-Videos, von denen jede Woche eine neue ...

Werbung