Direkt zum Inhalt

Preiswettbewerb bei Dämmstoffen

13.04.2017

Der österreichische Dämmstoff-Markt drehte im Jahr 2016 absatzseitig wieder klar auf Wachstumskurs. Infolge des erbitterten Preiswettbewerbs bleibt davon erlösseitig aber nichts übrig, zeigen aktuelle Daten im Branchenradar Dämmstoffe in Österreich 2017.

Angeschoben von einer sich insgesamt aufhellenden Baukonjunktur, vor allem aber einem florierenden Neubau, kam es im Jahr 2016 am Markt für Dämmstoffe zum lange ersehnten Aufschwung. Die Nachfrage drehte wieder auf Wachstumskurs und das mit plus 2,4 gegenüber dem Vorjahr signifikant. Vom Aufschwung profitierten alle Dämmstoffarten. Selbst der Absatz von Glaswolle und EPS wuchs moderat.

Erlösseitig blieb davon aber nichts übrig. Die Herstellerumsätze stagnierten bei 268 Millionen Euro. Es herrschte Preiswettbewerb, der im Schaumstoffmarkt besonders erbittert tobte. So sank etwa der Durchschnittspreis von EPS im Jahresabstand um minus 5,2 Prozent, jener von XPS um minus 4,2 Prozent. Auch bei Steinwolle gaben die Preise im Durchschnitt um mehr als zwei Prozent nach. Vergleichsweise preisstabil zeigten sich nur Glaswolle, PUR/PIR und organische Dämmstoffe.

Marktentwicklung Dämmstoffe total in Österreich | Herstellerumsatz in Millionen Euro

Umsatz in Mio. Euro 2013 2014 2015 2016
Dämmstoffe 309,6 290,5 268,0 268,4

Quelle: Branchenradar Dämmstoffe in Österreich 2017

Autor/in:
Redaktion Color
Original erschienen am 13.04.2017: Color.
Werbung

Weiterführende Themen

Marktentwicklung Dämmstoffe total in Österreich.
Aktuelles
16.05.2019

Der Markt für Dämmstoffe wuchs auch im Jahr 2018 robust. Fassade und Innenwand lieferten dabei die größten Wachstumsbeiträge, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Dämmstoffen in Österreich ...

Am 6. Mai wurde nach knapp zweijähriger Bauzeit das erste europäische Werk von Firestone im deutschen Heinsberg eröffnet.
Aktuelles
16.05.2019

Das erste Werk von Firestone Building Products in Europa erweitert die weltweiten Produktionskapazitäten für PIR-Dämmstoffe.

Der Markt der Türschließtechnik total in Österreich
Aktuelles
09.05.2019

Trotz steigender Herstellerkosten stagnierte der Markt für Türschließtechnik im Jahr 2018 bei 30,6 Millionen Euro.

Hochwertige Fliesen aus dem Hause Ceramiche Piemme: Das Chevron Format der Majestic Valentino Fliesenkollektion ist inspiriert von den typischen Böden der Renaissance.
Aktuelles
07.05.2019

Der Markt für Bodenfliesen und Wandfliesen wuchs in Österreich im Jahr 2018 abermals um gut fünf Prozent, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Boden- und Wandfliesen in Österreich von ...

Aktuelles
03.05.2019

Der Markt für Fassadenputze wuchs in Österreich im Jahr 2018 robust. Erstmals seit sechs Jahren profitierten auch Trockenputze davon, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Fassadenputzen in ...

Werbung