Direkt zum Inhalt

Pro Werktag 20 insolvente Unternehmen

06.04.2017

Unternehmensinsolvenz-Statistik 1. Quartal 2017

Im ersten Quartal 2017 waren insgesamt 1.298 Unternehmen insolvent. Das entspricht einem Rückgang von drei Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2016. Es wurden über 787 Unternehmen Insolvenzverfahren eröffnet, die Schulden von insgesamt 300 Millionen Euro betrafen. In diesen Unternehmen waren in Summe 4.100 Dienstnehmer beschäftigt.

Strukturänderungen

Die „abgewiesenen Konkurse“ werden seit 2010 als „nicht eröffnete Insolvenzen“ bezeichnet. KSV1870 Geschäftsführer Ricardo-José Vybiral erklärt dieses Phänomen: „Es handelt sich dabei um Fälle, bei denen der Geschäftsinhaber seinen Rechtspflichten auf Antrag eines Insolvenzverfahrens nicht rechtzeitig nachgekommen ist. Solche Unternehmen sind letztlich so ausgezehrt, dass die Eröffnung eines geordneten Insolvenzverfahrens nicht mehr wirtschaftlich darstellbar ist. Die vergangenen zirka 20 Jahre im Kampf gegen dieses Phänomen haben gute Erfolge gezeitigt und so ist es erfreulich, dass auch im ersten Quartal 2017 mehr als 60 Prozent aller Fälle zu einem Insolvenzverfahren wurden“.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

"Die Unternehmen wollen aus dem Korsett der Bürokratie heraus", sagt Ricardo-José Vybiral.
Aktuelles
05.06.2018

Eine positive Grundstimmung mit wenig Insolvenzen verlautete der KSV 1870 bei seiner Halbjahresbilanz. Welche Bundesländer eine besonders erfreuliche Entwicklung zeigen und warum es trotz guter ...

Mehrfachantworten möglich
Aktuelles
02.05.2018

Laut KSV1870-Umfrage schätzen Unternehmen die Lage falsch ein.

Roland Führer, neuer Leiter für die KSV1870-Region Nord
Aktuelles
11.04.2018

Roland Führer hat die Leitung der Region Nord (Oberösterreich und Salzburg) innerhalb der KSV1870 Holding AG übernommen.

Aktuelles
26.03.2018

Im ersten Quartal 2018 wird ein Anstieg bei Passiva und betroffenen Dienstnehmern getrieben von Großinsolvenzen deutlich.

Insolvenzen in Österreich 2017.
Aktuelles
08.02.2018

2017 war die Zahl insolventer Unternehmen mit nur 5.030 leicht rückläufig. Das ist ein rekordverdächtiges Minus von 3,8 Prozent gegenüber 2016.

Werbung