Direkt zum Inhalt
Neuer Schauraum von Quester in Wels.

Quester in Wels

10.04.2017

Quester eröffnete den neuen Schauraum in Wels.

Quester investiert heuer und in den kommenden Jahren in den Ausbau seines Filialnetzes. Das bedeutet neben zusätzlichen Standorten vor allem auch die Neugestaltung bereits bestehender Filialen. Der Standort Wels, der am 6. April offiziell eröffnet wurde, glänzt mit einem neuen Schauraum. Quester Geschäftsführer René Rieder: „Dieser Standort ist durch seine innerstädtische Lage etwas ganz Besonderes. Es gibt wenige solche Objekte, wo sich gewerbliche, aber auch private Kunden quasi direkt in der Stadt ihre Produkte vom Fachhandel abholen.“ Viel natürliches Tageslicht fällt durch die riesige, gläserne Fassade. Diese transparente Gestaltung gibt dem Ausstellungsraum einen offenen Charakter und unterstützt vor allem die neue Fliesenpräsentation, da die Echtfarben der Oberflächen so noch besser ersichtlich sind. Rieder: „Als unser einziger Standort in Oberösterreich muss Wels in jeder Hinsicht gut aufgestellt sein. Dies betrifft die Beratung, das engagierte Mitarbeiterteam und natürlich auch die Auswahl. Da im Einzugsgebiet viele Einfamilienhäuser mit Gärten zu finden sind, haben wir auf die Ausstellung für den Outdoor-Bereich besonderen Wert gelegt.“ Derzeit findet man die große Auswahl an Fliesen mit einer Dicke von zwei Zentimetern und Naturstein noch im Innenbereich, in Bälde sollen diese aber nach draußen übersiedeln.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Baustoffe
12.12.2016

Quester unterstützt Sanierungswillige nicht nur mit modernen Baustoffen, sondern auch mit erweiterten Rundum-Services.

Das Maria-Theresien-Hochhaus in Wels wird bis November generalüberholt.
Aktuelles
27.10.2016

Oberösterreichs einstiger Hochhaus-Pionier erstrahlt ab November in neuem Glanz.

Aktuelles
21.10.2016

Um Kunden möglichst praktikable Trockenbausysteme anbieten zu können, arbeitet Quester eng mit der Industrie zusammen und erweitert seine Beratungs- und Serviceleistungen.

Hermann Eberl, Niederlassungsleitung Würth Österreich; Thomas Steiner, Bürgermeister von Eisenstadt; Alexander Nuss, Würth); Jürgen Grünwald, Würth.
Aktuelles
06.09.2016

Mit einem umfangreichen Produktsortiment für Handwerker und Gewerbetreibende ist Würth seit Ende August zum zweiten Mal im Burgenland vertreten.

Anfang Juli übernahm Quester den Baustoffhändler Jung & Sohn.
Aktuelles
19.07.2016

Mit der Akquisition des Baustoffhändlers Jung & Sohn vergrößert Quester seinen Standort im 19. Wiener Gemeindebezirk und baut seine Fachkompetenz in Richtung Gewerbekunden weiter aus.

Werbung