Direkt zum Inhalt

Ruck begrüßt Bauordnungs-Novelle in Wien

09.04.2018

Wiens Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck begrüßt viele Eckpunkte der geplante Novelle zur Wiener Bauordnung, die im Herbst beschlossen werden soll. Bei einigen Vorhaben jedoch ortet er noch Präzisierungsbedarf.

„Wir setzen uns seit Jahren für die Entbürokratisierung der Stadt in vielen Bereichen ein, weil sie ein Kostentreiber ist. Dass unsere Forderung gehört wird, sieht man jetzt bei der Bauordnungs-Novelle“, so Ruck. Konkret begrüßt er die geplanten vereinfachten Verfahren für kleine Bauvorhaben, die den betroffenen Unternehmen künftig mehrere Wochen Arbeitszeit und einige tausend Euro ersparen würden. Auch die schnellere Mobilisierung von Bauland sieht Ruck positiv. Ein wichtiger Schritt, so Ruck, ist auch das geplante Verbot von kurzfristigen Vermietungen von Wohnungen zu Beherbergungszwecken, das dazu beitragen soll, dass für Vermietungsplattformen wie Airbnb dieselben Regeln gelten wie für alle anderen Tourismusbetriebe. „Es ist erfreulich, dass viele unserer Forderungen berücksichtigt wurden, und ich denke, dass hier eine gute Basis für weitere Gespräche vorliegt“, so Ruck.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Street Art im Wiener Museumsquartier: Denise Rudolf Frank
Aktuelles
24.04.2020

Gemeinsam mit dem Künstler und Kurator Sebastian Schager (@Artis.Love) präsentiert das MuseumsQuartier Wien unter dem Motto „Alles wird gut“ auf 7 Präsentationsmodulen am MQ Vorplatz Arbeiten ...

Österreich hat bis jetzt optimal auf die Herausforderung reagiert, meint Wiener Wirtschaftskammer Präsident Walter Ruck.
Interviews
17.04.2020

Was brauchen Unternehmen, um die Corona-Krise bestmöglich zu überstehen und wie wird die Wirtschaft danach aussehen? Ein Gespräch mit dem Bau-Unternehmer und ...

Aktuelles
24.03.2020

Wiener Handwerker helfen auch während der Corona-Krise in Notlagen.

Aktuelles
24.02.2020

Seit Monaten wird in Wien über neue Vorschläge zur Parkraumbewirtschaftung heiß diskutiert. Denn die Parkregeln sind unübersichtlich und kompliziert. Das Modell der Wirtschaftskammer Wien würde ...

„Wir brauchen fitte Selbständige. Denn nur wer gesund ist, ist auch beruflich erfolgreich.“ WK-Wien Präsident Walter Ruck.
Beruf
13.02.2020

Gesundheitsbewusste Wiener Unternehmer*innen zahlen nun weniger für den Arztbesuch.

Werbung