Direkt zum Inhalt
 © WKÖ/SkillsAustria © WKÖ/SkillsAustria © WKÖ/SkillsAustria

Staatsmeister 2018 gekürt

29.11.2018

Knapp 400 Fachkräfte nahmen in Salzburg bei AustrianSkills 2018 teil. Die Sieger dürfen sich über ein Ticket bei WorldSkills 2019 bzw. EuroSkills 2020 in Graz freuen.

Die österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe fanden von 22. bis 25. November 2018 im Rahmen der Berufs-Info-Messe (BIM) in Salzburg statt. In den mehrtägigen Wettbewerben traten knapp 400 Fachkräfte in 39 Bewerben an. Die Sieger dürfen sich über einen Startplatz bei WorldSkills 2019 bzw. EuroSkills 2020 in Graz freuen. Insgesamt verfolgten rund 30.000 Besucher das Geschehen.

Hohes Niveau

„Es war eine Freude zu sehen, auf welchem hohen Niveau und mit wie viel Einsatz unsere Fachkräfte agiert haben“, betonte Martha Schultz, Vizepräsidentin der WKÖ. „In vielen Bewerben waren es ganz knappe Entscheidungen. Ich danke den über 250 österreichischen Betrieben und Schulen, die uns ihre exzellent ausgebildeten Nachwuchsfachkräfte geschickt haben. Die gezeigten Leistungen lassen uns optimistisch Richtung WorldSkills 2019 in Kazan und EuroSkills 2020 in Graz blicken.“

Aktiver Beitrag

„Die Leistung der jungen Fachkräfte und ihr fachliches Können sind beeindruckend“, so Mariana Kühnel, Generalsekretär-Stellvertreterin der WKÖ. „Ich bin überzeugt, dass die Vielzahl der präsentierten Berufe den Besucherinnen und Besuchern die zukunftsträchtige Ausbildung der Lehre schmackhaft macht. Die Ergebnisse der Berufsmeisterschaften stellen das hervorragende, österreichische Ausbildungssystem unter Beweis und sind zugleich ein aktiver Beitrag, um dem Fachkräftemangel tatkräftig entgegenzuwirken.“

Stolze Steirer

Das erfolgreichste Bundesland war mit acht Staatsmeistertiteln die Steiermark, gefolgt von Oberösterreich und Salzburg mit jeweils sechs Staatsmeistertiteln.

Ergebnisse AustrianSkills 2018
Maler Sebastian Gruber Gruber GmbH Kindberg Kindberg (ST)
  Stefan Planitzer Martin Gautsch Malermeister Sankt Andrä/Lungau (S)
  Lisa Ritz Malermeister Anna Pucher Gnas (ST)
Fliesenleger Florian Franz Scheucher Preglau GmbH Mettersdorf (ST)
  Maximilian Schrattenecker Franz Kloiber GmbH St. Gilgen (S)
  Holger Zauner Alfred Schnellnberger GmbH Wartberg (OÖ)
Stuckateur und Trockenausbau Stefan Leymüller Trockenbau Leymüller GmbH Palting (OÖ)
  Dorian Graf Erich Kniewallner Trockenbau GmbH Gnas (ST)
  Nicole Hainzl Willich Trockenbau Asten (OÖ)
Bodenleger Thomas Hofmacher Boden und Stiegentechnik Ybbs/Donau (NÖ)

 

Autor/in:
Diana Danbauer
Werbung

Weiterführende Themen

Dirk Richter ist neuer Anwendungstechniker bei Jansen.
Aktuelles
17.09.2018

Seit dem 1. September verstärkt Dirk Richter die Anwendungstechnik von Jansen. Im süddeutschen Raum, in Österreich und in der Schweiz berät er Maler in der Produktauswahl, gibt ...

Neue Innenraumgestaltung leicht gemacht.
Farben
14.09.2018

Mit der Checkliste von Dulux gelingt der perfekte Neuanstrich ganz einfach.

Das Team Austria besteht aus 43 Fachkräften die in 36 Disziplinen antreten werden.
Aktuelles
11.09.2018

EuroSkills 2018: Das Team Austria, bestehend aus 43 Fachkräften wurde feierlich zur Berufs-EM in Budapest verabschiedet.

Malermeister Maximilian Prix
Aktuelles
24.08.2018

Mit einem Stipendium der Sto-Stiftung wurde Maximilian Prix zum Malermeister.

Florian Portsch, Konrad Richter (Stiftungsrat Handwerk Sto-Stiftung), Marvin Kaburek, Katja Mayerhofer, Herwig Oberguggenberger (Architectural Design Service Sto Ges.m.b.H.) und Anton Humpelstätter.
Aktuelles
16.08.2018

Die Sto-Stiftung hat vier junge Maler-Gesellen ausgezeichnet.

Werbung