Direkt zum Inhalt

Trend zur Lehre

14.01.2019

Im Jahr 2018 gab es 6,6 Prozent mehr Lehr-Einsteiger in Wien.

Aktuell bilden die Lehrbetriebe Wiens 13.185 Lehrlinge aus, das ist ein Plus von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Noch stärker gestiegen ist die Zahl der Unternehmen, die die nächste Generation an Fachkräften heranbildet: Im Jahresabstand nahm sie um 104 Unternehmen (plus 3,2 Prozent) zu. Damit werden die Wiener Unternehmen dem immer stärker werdenden Trend zur fundierten, praxisnahen Ausbildung der Lehre gerecht. Immerhin 4.282 der Wiener Lehrlinge sind im ersten Lehrjahr, ein Plus von 6,6 Prozent zum Vorjahr. Besonders ausgeprägt ist der Zuwachs an Lehr-Beginnern in den Sparten Gewerbe und Handwerk mit einem Plus von 106 Lehrlingen im ersten Lehrjahr sowie in der Tourismus- & Freizeitwirtschaft mit einem Plus von 75 Lehrlingen.

„Es sind wieder mehr Wiener Unternehmer, die mit ihrer Entscheidung Lehrlinge auszubilden große Verantwortung für die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Wien übernehmen. Sie unterstützen damit auch neue Karrierewege, wie etwa die Lehre gemeinsam mit Matura oder die Lehre nach der Matura. Und sorgen so für die gut ausgebildeten Fachkräfte von morgen“, so Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Alexander Eder, Lehrling; Simon Weichselbaum, Lehrling; Karin Schutting, Lehrlingsbeauftragte der Rembrandtin Lack GmbH Nfg. KG und Marc Hangler, Lehrling
Aktuelles
18.12.2018

Rembrandtin wurde von der Wirtschaftskammer Wien mit dem Qualitätssiegel „Top-Lehrbetrieb 2019 – 2022“ ausgezeichnet.

Richard Böhm, Fachausschuss der Maler; Christoph Hrabe, Direktor Berufsschule HKFL-Wien; Karin Mayr, Stellvertretende Direktorin; Darko Aleksic; Melanie Pastucha; Margarete Dungl; Claudia Pritz, Sto-Stiftung; Georg Sager, Firmenchef von Koffergewinner Ali Cavdaroglu und Andreas Denner, Innungsmeister Wien
Aktuelles
18.12.2018

Im Rahmen des Bestenwettbewerbes „Du hast es drauf – zeig‘s uns!“ der gemeinnützigen Sto-Stiftung wurden die besten österreichischen Nachwuchsmaler im letzten Lehrjahr mit hochwertig bestückten ...

Nächste Phase der Herbstkampagne gestartet: Ohne alte Meister keine jungen Helden.
Aktuelles
08.10.2018

Nach den TV-Spots „Für uns sind Unternehmer Helden“ startet die Wirtschaftskammer Wien in die nächste Phase ihrer Herbstkampagne.

Renate Scheichelbauer-Schuster, Bundesspartenobfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk
Aktuelles
24.09.2018

Durch die neue NQR-Zuordnung wird die Meisterprüfung mit einem Bachelor-Abschluss gleichgesetzt.

Alte, bestehende Holzböden können mit jedem Wohntrend mitgehen.
Schwerpunkt
06.09.2018

Das schwedische Unternehmen Bona hat ein neues Konzept entwickelt, das inspiriert, Holzböden zu renovieren.

Werbung