Direkt zum Inhalt

Veränderungen im Vorstand

29.11.2017

Der Aufsichtsrat der Uzin Utz AG ordnet die Zuständigkeiten im Vorstand mit Jänner 2018 neu.

Mit der Neuordnung der Vorstandsressorts stellt der Aufsichtsrat der Uzin Utz AG die Weichen für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Ab dem kommenden Jahr tritt mit Julian Utz und Philipp Utz die vierte Familiengeneration in den Vorstand des börsennotierten Familienunternehmens ein. Die beiden Söhne von H. Werner Utz, Aufsichtsratsvorsitzender der Uzin Utz AG und Enkel des Firmengründers, sind bereits seit 2011, dem Jahr des 100. Firmenjubiläums, in unterschiedlichen Funktionen fester Bestandteil des Führungsteams der Unternehmensgruppe.

Ressortverteilung ab 2018

Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Thomas Müllerschön und Vorstandsmitglied Heinz Leibundgut werden im Zuge dessen die Aufgaben und Ressorts neu verteilt. Julian Utz übernimmt künftig die Vorstandsressorts Produktion, Forschung und Entwicklung, Personal und Recht. Philipp Utz wird für die Ressorts Marketing, Vertrieb, Logistik und Einkauf zuständig sein. Beide gemeinsam widmen sich darüber hinaus der Unternehmensentwicklung.

Heinz Leibundgut, seit Januar 2016 Mitglied des Vorstands der Uzin Utz AG erhält künftig die Aufgabenbereiche Finanzen & Controlling, Führung der Beteiligungsgesellschaften, Compliance, Risikomanagement und Investor Relations. Thomas Müllerschön, Vorstandsvorsitzender und bisher zuständig für Unternehmensstrategie, Finanzen & Controlling, Personal, IT & Recht, Organisation und Einkauf, wird ‒ wie bereits angekündigt ‒ das Unternehmen im Mai 2018 verlassen und sich einer neuen Herausforderung stellen.

Beat Ludin tritt auf eigenen Wunsch und im gegenseitigen Einverständnis im Zuge der Neuordnung als Vorstand zurück und konzentriert sich zukünftig auf seine Geschäftsführertätigkeit bei der Tochtergesellschaft Sifloor AG in der Schweiz. „Wir respektieren die Entscheidung von Herrn Ludin und seine Bitte, im Rahmen der Neuorganisation des Vorstands seinen Vertrag vorzeitig zum 31.12.2017 zu beenden. Wir danken ihm für sein großes persönliches Engagement und die erfolgreich geleistete Arbeit in den vergangenen zwölf Jahren zugunsten der Uzin Utz AG“, so Rainer Kögel, Aufsichtsratsmitglied der Uzin Utz AG. Beat Ludin war seit 2005 in verschiedenen Funktionen für das Unternehmen tätig, 2016 trat er in den Vorstand ein.

„Die Neuordnung der Aufgaben, Bereiche und Zuständigkeiten im Vorstand der Uzin Utz AG ist ein wichtiger Schritt im Hinblick auf die strategische Ausrichtung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Unternehmens in den kommenden Jahren. Und wir sind uns sicher, damit erneut einen positiven Anstoß für den Ausbau der nationalen und internationalen Aktivitäten der Uzin Utz Gruppe zu geben“, so H. Werner Utz, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Thomas Müllerschön und Birgit Bilger
Schwerpunkt
13.10.2014

„Frauen in Führung – Erfolg braucht alle“ heißt das Projekt, das die Uzin Utz AG drei Jahre entwickelte.

Aktuelles
12.10.2012

Die Uzin Utz AG veranstaltete Ende September September das zweite „Forum der Technik“ in der Bauakademie Salzburg.

Aktuelles
17.07.2012

Zwei neue Mitarbeiter im Bereich Produktmanagement werden in Zukunft für das deutsche bzw. für das internationale Produktsortiment zuständig sein.

Produkte
09.07.2012

Das Turbolight-System von Uzin mach einen großflächigen Niveau-Ausgleich unebener Untergründe möglich, bei sehr geringem Flächengewicht, hoher Festigkeit und kurzen Einbauzeiten. Ein Patent ...

Produkte
03.07.2012

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen vergibt das Label an Produkte, die eine produktspezifische Umweltproduktdeklaration (EPD) vorweisen können sowie produktbezogen vollständige ...

Werbung