Direkt zum Inhalt

Wellness-Hotel Deltapark mit Relazzo-Dielen ausgestattet

18.07.2017

Seit 2008 gibt es von Rehau die Terrassendielen-Kollektion Relazzo. Durch ihrer Mischung aus Echtholz und Polymer sind die WPC-Dielen farbecht, pflege leicht, rutschfest, splitterfrei, langlebig, kratzunempfindlich und komfortabel in der Verarbeitung. Seit kurzen bekommt man sie auch im Wellness-Hotel Deltapark am Thunersee in der Schweiz zu sehen. Dort wurden rund 500 Quadratmeter Terrassenfläche mit Relazzo-Dielen ausgestattet.

Deltapark_4
Deltapark_1
Deltapark_3

Zwischen den Berggipfeln Niesen und Stockhorn, am Thunersee in der Schweiz gelegen, haben die Hauenstein Hotels mit Direktor Mirco Plozza ihre Idee von einem Wellness-Paradies verwirklicht. Eingebettet in eine 90.000 Quadratmeter große Parklandschaft ist der "Deltapark" umgeben von zwei Naturschutzgebieten. Die 4-Sterne-Superior-Anlage ist ausgestattet mit einem großes Spa, einen Hotel- und Restaurantbetrieb sowie einem Konferenz-Areal. Die Lage hier am See wurde schon früh für touristische Zwecke genutzt“, erzählt Mirco Plozza, der die Rundumer neuerung der Anlage vor etwa einem Jahr mitgeplant und begleitet hat. „Seit den 1930er-Jahren wird das auf dem Kander-Delta liegende Gelände für den Hotelbetrieb genutzt. In den 1960er Jahren wurden die mittlerweile denkmalgeschützten Dreieckshäuser gebaut, die wir modernisiert und in unser Ensemble integriert haben.“ Die Dreieckshäuser mit ihrer Delta-Form beherbergen heute auch einen großzügigen Spa-Bereich. Verbunden werden zwei der Häuser durch eine Dachterrasse, die komplett mit Relazzo-Dielen von RehauU gestaltet wurde. „Es sieht aus wie Holz, fühlt sich an wie Holz, duftet wie Holz und lässt sich verarbeiten wie Holz. Gleichzeitig sind die Relazzo-Dielen dauerhaft formstabil, witterungs beständig, pflegeleicht und sehr langlebig.“so Alexander Weiß, Produktmanager der WPC-Sparte bei Rehau. Die Oberfläche ist außerdem rutschfest und splitterfrei. Die Dielen erfüllen die höchste Rutschfestigkeitsklasse nach DIN 51097 und entsprechen der EN 71-3 (Sicherheit von Spielzeug).

 

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung
Werbung