Direkt zum Inhalt
Die Wohnen & Interieur 2017 von 11. bis 19. März in der Messe Wien.

Wohnen & Interieur 2017

13.02.2017

Vom 11. bis 19. März öffnet die Wohnen & Interieur 2017 in der Messe Wien ihre Pforten.

Rund 500 nationale und internationale Aussteller sind auf 55.000 Quadratmetern Fläche mit dabei. Wie jedes Jahr zeigt die Messe auch heuer wieder alle aktuellen Wohntrends. Das „Gesicht“ der Wohn- und Einrichtungsmesse ist seit heuer Arabella Kiesbauer. Für Benedikt Binder-Krieglstein, Geschäftsführer von Messeveranstalter Reed Exhibitions, ist Arabella Kiesbauer als Testimonial seiner wichtigsten Wohnmesse die ideale Wahl. „Mit Arabella Kiesbauer konnten wir der ‚Wohnen & Interieur‘ ein Gesicht mit sehr hoher Bekanntheit geben, das seit Jahrzehnten die österreichische Fernsehlandschaft prägt und das viele mit schönen Fernsehmomenten verbinden. Arabella Kiesbauer ist eine stylische und dynamische TV-Größe und verkörpert genau das, wofür die Messe steht: Stilsicherheit, Selbstbewusstsein, Herzlichkeit und Offenheit. Ich bin sehr stolz darauf, dass an der Spitze unserer neuen Kampagne der ‚Wohnen & Interieur‘ Arabella Kiesbauer steht“, erklärt der Messechef.

Autor/in:
Redaktion Color
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
03.06.2020

Statt der „Bauen & Energie Wien“ bringt Reed Exhibitions Österreich ab Herbst 2021 die „Bauen+Wohnen“ in die Messe Wien.

Aktuelles
03.06.2020

Die Auswirkungen des Coronavirus Covid-19 betreffen nun auch die glasstec 2020, die auf den 15. bis 18. Juni 2021 verschoben wurde.

Die SHK Essen sucht nach alternativen Messe-Varianten.
Aktuelles
20.05.2020

Die Vorbereitungen für die auf den 1. bis 4. September 2020 verschobene SHK ESSEN laufen auf Hochtouren. Dabei stellt sich die Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima und digitales Gebäudemanagement ...

Das Nürnberger Messeduo Holz-Handwerk und Fensterbau Frontale wurde nun doch komplett abgesagt.
Aktuelles
14.04.2020

Auch der Ersatztermin im Juni hält nicht: Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie haben die Veranstalter das Nürnberger Messeduo nun komplett abgesagt.

Meinungen
30.03.2020

Wird die Corona-Krise die Wirtschaft nachhaltig verändern? Eine Analyse vom Trendforscher Matthias Horx.

Werbung