Direkt zum Inhalt

Buchtipp: Verbindungsmittel im Holzbau

25.07.2018

Lange Zeit wurden Verbindungen im Holzbau über Druckkontakt hergestellt. Auch ein Zusammenbinden mit Seilen war ebenso üblich wie etwa das Verkeilen. Mit der Entwicklung und Einführung moderner Verbindungsmittel eröffneten sich neue Potenziale. Das Verständnis der verschiedenen Techniken ist auch heutzutage für Planer und Holzbauer unabdingbar.

„Verbindungsmittel im Holzbau“ vermittelt die Grundlagen der im Holzbau üblichen Verbindungsmittel, erklärt ihre verschiedenen Einsatzmöglichkeiten und soll zum Verständnis für moderne Verbindungstechnologien im Holzbau beitragen. Der Autor, DI (FH) Klaus Fritzen, ist Tragwerksplaner, Fachjournalist und Verfasser zahlreicher Fachartikel und -bücher über Holzbau. Unter anderem war er wesentlich an der Weiterentwicklung des Standardwerks „Holzrahmenbau – Bewährtes Hausbau-System“ beteiligt.

Grundlagen der Verbindungstechnik
von Klaus Fritzen
2017, 84 Seiten, kartoniert
Bruderverlag Albert Bruder GmbH & Co. KG 
ISBN 978-3-87104-240-9
29 Euro

Werbung

Weiterführende Themen

Manuel Kuhn (links) und Michael Uhlemayr von Towa//creative haben rund um die die Landingpage blog.dachvisionen.at eine konzertierte Digitalwerbekampagne für die Plattform Dachvisionen entworfen.
Aktuelles
16.05.2019

Vor kurzem startete Towa//creative eine Digitalkampagne für die Plattform Dachvisionen. Die konzertierten Werbemaßnahmen auf Facebook, Instagram und YouTube sollen zum Bau von Steildächern ...

Marktentwicklung Dämmstoffe total in Österreich.
Aktuelles
16.05.2019

Der Markt für Dämmstoffe wuchs auch im Jahr 2018 robust. Fassade und Innenwand lieferten dabei die größten Wachstumsbeiträge, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Dämmstoffen in Österreich ...

Am 6. Mai wurde nach knapp zweijähriger Bauzeit das erste europäische Werk von Firestone im deutschen Heinsberg eröffnet.
Aktuelles
16.05.2019

Das erste Werk von Firestone Building Products in Europa erweitert die weltweiten Produktionskapazitäten für PIR-Dämmstoffe.

Ebenflächiger Untergrund für die Gefälledämmung.
Dach
05.05.2019

Die Wasserwaage ist ein Prüfgerät zur horizontalen oder vertikalen Ausrichtung eines Objekts. Zumindest eine gefasste, zu den Messflächen ausgerichtete Libelle, ist in einem in der Regel 30 bis ...

Informiert über die Realisierung der neuen Roto-Gruppenstruktur: Dr. Eckhard Keill.
Markt & Menschen
04.05.2019

Über konkrete Schritte bei der Realisierung der Ende 2018 kommunizierten neuen Struktur berichtet die Roto-Gruppe. Damit stellt der zu 100 Prozent in Familienbesitz befindliche Bauzulieferer laut ...

Werbung