Direkt zum Inhalt

Buchtipp:Metallarbeiten an Dach und Fassade

25.07.2018

Die dritte Auflage von „Metallarbeiten an Dach und Fassade“ stellt die fachgerechte Ausführung von Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk umfassend dar und berücksichtigt dabei die Neufassung der deutschen „Fachregel für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk“.

Das praxisorientierte Nachschlagewerk vermittelt die Grundlagen über Werkstoffe sowie deren Verarbeitung und stellt anhand von Objektbeispielen komplette Metalleindeckungen an Dach und Fassade vor. Darüber hinaus erläutert das Fachbuch die Anforderungen an die Unterkonstruktion, den Feuchte- und Wärmeschutz sowie die verschiedenen Verbindungssysteme und ihre Einsatzbereiche. Auch auf technische Details bezüglich Dachentwässerung, Dachanschlüssen, Abdeckungen und Blitzschutz sowie Bauornamenten wird eingegangen. Detaillierte Ausführungshinweise geben zudem Hilfestellung bei der Angebotserstellung, z. B. durch Werkstoffangaben oder die Nennung von Abmessungen und Befestigungen. Tipps zu möglichen Ausführungsfehlern helfen schließlich bei deren Vermeidung und/oder Lösung von Nachbesserungsarbeiten. Neu aufgenommen wurde mit der dritten Auflage ein Kapitel über „Industrielle Systeme im Metallleichtbau“. Das Kapitel „Fassadenbekleidungen“ wurde zudem umfassend überarbeitet und erweitert, hier insbesondere im Bereich der vorgehängten hinterlüfteten Fassade und Brandschutzanforderungen.

von Klaus Siepenkort
dritte, aktualisierte und ­erweiterte Auflage 2017
350 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Tabellen, kartoniert
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG
ISBN 978-3-481-03562-4
59 Euro

Werbung

Weiterführende Themen

Die Anlage des aktuellen Schadensfalls ist mit Begrenzungsmauern aus Sichtbeton, Grünflächen, Gehbelag, Kiesstreifen und Spielgeräten durchwegs aufwendig gestaltet.
Dach
10.09.2019

Modern und der innovativen Architektur sowie dem Lebensstil der jungen Generation (angeblich) angepasst, gibt es bei größeren Wohnanlagen, je nach Objektsgeschoßen, in der Mitte der Bauhöhe oft ...

Die BMI Gruppe nimmt den Superbrands Award entgegen (v. l.). Mag. Nicole Heher-Huber (BMI), Mag. Mag. Andras Wiszkidenszky (Regional Director Superbrands CE), Dr. Michael Utvary (BMI), Thomas Schöffer (BMI).
Markt & Menschen
10.09.2019

Das Expertengremium von Superbrands Austria hat den renommierten „Marken-Oscar“ an BMI Bramac verliehen.

Nicht allen Dachhandwerkern bekannt: Die Schlauchwaage.
Dach
10.09.2019

Gefällebestimmung am Flachdach: Im dritten Teil unserer Artikelserie erörtert Autor und Sachverständiger Wolfgang Hubner das Messen mittels – der teilweise in Vergessenheit geratenen – ...

Unterschätztes Geschäftsfeld Dachfenstertausch? Alleine in Wien liegt das Potential von benötigten Dachfenstern im Bereich der Sanierungen und Ausbauten bei rund 10.000 Dachfenstern jährlich.
Dach
10.09.2019

Dachhandwerker und Dachfensterproduzenten haben es derzeit nicht leicht im Steildachbereich. Wurden in den letzten drei bis vier Jahrzehnten mehrere Millionen Dachfenster in Österreichs ...

Dachflächenfenster in Österreich
Markt & Menschen
10.09.2019

Der Markt für Dachflächenfenster wuchs in Österreich erlösseitig im Jahr 2018 robust. Der Anstieg war allerdings ausschließlich preisgetrieben, da sowohl Preisanpassungen durchgeführt als auch ...

Werbung