Direkt zum Inhalt

Corona-Kurzarbeit auch für Lehrlinge möglich

23.03.2020

Corona-Kurzarbeit aktuell: Lehrlinge in Kurzarbeit bekommen die volle Lehrlingsentschädigung und die Lehrzeit wird dadurch nicht verlängert.

Die neue Form der Kurzarbeit aufgrund der Corona-Krise wird nun auch für Lehrlinge möglich. Das hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck am 20. März 2020 in einer Pressekonferenz versichert und soll im Nationalrat als Teil der COVID-19 Maßnahmen beschlossen werden. „Lehrlinge brauchen die bestmögliche Unterstützung, auch wenn es ihrem Betrieb gerade nicht so gut geht“, so Schramböck. „Sie haben jetzt auch die Möglichkeit in Kurzarbeit zu gehen – und zwar ohne Einbußen.“

100 Prozent Lehrlingsentschädigung für Lehrlinge in Kurzarbeit
„Lehrlinge bekommen auch in Kurzarbeit weiter 100 Prozent ihrer Lehrlingsentschädigung. Die Lehrzeit wird dabei nicht verlängert“, freut sich Susanne Hofer, Vorsitzende der Gewerkschaftsjugend (ÖGJ). „Kurzarbeit für Lehrlinge ist vor allem deshalb notwendig, weil viele Betriebe durch die aktuelle Situation ihrer Ausbildungsverpflichtung nicht mehr nachkommen können“, erklärt Hofer.
„Statt Lehrlinge aus dem Lehrverhältnis zu drängen, ist es jetzt möglich, Lehrlinge analog zu allen anderen ArbeitnehmerInnen im Betrieb in Corona-Kurzarbeit zu schicken.“ Diese Möglichkeit sei auf Anraten der Sozialpartner nun in die Kurzarbeitsrichtlinie aufgenommen worden. „Die Ausweitung des Corona-Kurzarbeitsmodells gewährleistet Einkommens- und Ausbildungssicherheit für alle 109.000 Lehrlinge in Österreich“, so ÖGJ-Vorsitzende Susanne Hofer. „Unser aller Ziel muss sein“, so Hofer, „dass junge Menschen die bestmögliche Ausbildung erhalten und in ihrem Betrieb weiterhin lernen können: Sie sind die Fachkräfte der Zukunft, deshalb müssen wir sie unbedingt in den Betrieben halten“. Die Maßnahme der Kurzarbeit für Lehrlinge wird bis 31.08.2020 befristet umgesetzt.

Autor/in:
Birgit Tegtbauer
Werbung

Weiterführende Themen

Das HFA-Seminar „Fensterbankeinbau & Bodenanschluss“ in Leobendorf bei Korneuburg fand am 20. Oktober Covid-19-konform mit insgesamt 50 Teilnehmern statt.
Markt & Menschen
11.11.2020

Insgesamt rund 90 Teilnehmer informierten sich am Seminar „Fensterbankeinbau & Bodenanschluss“ der Holzforschung Austria, das am 20. Oktober in Leobendorf (NÖ) Covid-19-konform und am 4. ...

Markt & Menschen
11.11.2020

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Der Weinmann Treff bleibt Teil des jährlichen Veranstaltungskalenders im Holzbau, nur in neuer Form: Er findet noch bis 13. November live und ...

Das steirische Start-up Zutuun will mit seiner neuen Plattform dem Fachkräftemangel entgegenwirken.
Aktuelles
10.11.2020

Das steirische Start-up Zutuun will künftig mit seinem neuem Netzwerk den Fachkräftemangel bei handwerklichen Berufen in den Griff bekommen. 

Michael Weigand folgt Mark Hamori als Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing nach.
Aktuelles
10.11.2020

Michael Weigand folgt Mark Hamori, der das Unternehmen verlassen hat, als Geschäftsführung für Vertrieb und Marketing der Maco-Gruppe nach. Mit Weigand an der Seite von Guido Felix ist die ...

„Unsere Neunmonatsergebnisse belegen eindeutig, wie krisenfest Wienerberger geworden ist“, Heimo Scheuch, CEO Wienerberger AG
Markt & Menschen
05.11.2020

Die Wienerberger Gruppe verzeichnete in den ersten drei Quartalen 2020 trotz der negativen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie laut eigenen Angaben eine „starke Unternehmensentwicklung“. 

Werbung