Direkt zum Inhalt

Coronavirus: Verhaltensempfehlung bei Arbeiten auf Baustellen

16.03.2020

Nach derzeitigem Stand (16.03.2020, 12:00 Uhr) sind Arbeiten auf Baustellen erlaubt. Hier finden Sie eine Empfehlung der Bundesinnungsgruppe Baunebengewerbe für Verhaltensregeln auf aktiven Baustellen sowie für Baustellenstilllegungen.

Können/dürfen die Arbeiten durchgeführt werden?

  • Arbeiten auf Baustellen und auswärtigen Arbeitsstätten, Fassaden, Lehrstandwohnungen, ... können nach derzeitigem Stand (16.03.2020, 12:00 Uhr) durchgeführt werden.
  • Arbeiten bei Pensionisten: jedenfalls aussetzen!

​Sind weitere Arbeiten möglich ... 

JA NEIN
Arbeitsausführungen in Gruppen eher vermeiden

Erreichbarkeit gewährleisten

Handschuhe und Mundschutz tragen! 
(Handschuhe nicht bei Einzugsgefahr, z. B. beim Bohren)
Auftraggeber verständigen bzw. Erreichbarkeit regeln (wenn nicht schon
vorhanden)
Einteilung der Mitarbeitergruppen nicht wechseln 

Absichern der Baustelle
z. B.: analog zu Urlaubs-/Weihnachts-unterbrechungen
z. B. Absichern mit Bauzäunen, …

Abstand zu anderen Kollegen halten (wenn möglich)

„Teilarbeiten“ abschließen
z. B. Montagearbeiten: Absichern,
Absturzsicherungen komplettieren.
Gerüste etc. standsicher verlassen.
Keine neuen Arbeitsschritte beginnen, die nicht sicher beendet
werden können.

Mitarbeiter auf Verhalten bei Krankheits-Symptomen unterweisen:
Hotline 1450 anrufen und Vorgesetzten informieren

Absichern des „Lagers“
z. B. Gasflaschen, Tankkanister, …

Schutzausrüstung nicht mit anderen Kollegen tauschen und nach Verwendung
entsorgen!

Sind Maßnahmen auch bei Arbeitsunterbrechung nötig? WANN/WER?
- Überprüfung Baustellenabsiche-rung (z. B. nach Sturm/ Regen)
- Stromversorgung?
- Wasserhaltung?
- …

Auf Hygiene bei Pausen/Essen achten!
Hände waschen!

Baustellenkoordinator verständigen (wenn vorhanden)
Bitte dringend Eigenverantwortung einfordern! Maßnahmen dokumentieren!

 

Hotline 1450 – bei Verdacht auf Erkrankung (rund um die Uhr)

Mit Umsicht und Rücksicht arbeiten, dann existiert eine gute Chance, eingeschränkt Aufträge zu erfüllen!
Eine Information der Bundesinnungsgruppe Baunebengewerbe.

Stand 16.03.2020, 12:00 Uhr

Autor/in:
Birgit Tegtbauer
Werbung

Weiterführende Themen

Die neue Geschäftsleitung der Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH (v. l.): Josef Zerle, Hansbert Ott, Sven Schempp.
Markt & Menschen
09.07.2020

Die Homag GmbH erwirbt die restlichen 24 Prozent der Anteile an der Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH. Damit hält die Homag GmbH nun 100 Prozent der Anteile an der Gesellschaft und verstärkt das ...

Niels Eildermann wurde Mitglied der Geschäftsführung der Kömmerling Chemische Fabrik GmbH
Markt & Menschen
09.07.2020

Niels Eildermann wurde Mitglied der Geschäftsführung der Kömmerling Chemische Fabrik GmbH, die nun seit fast drei Jahren Teil des international agierenden Klebstoffkonzerns H.B. Fuller ist. Ebenso ...

Offene, moderne Architektur beherrscht auch den Innenraum des neuen "House of Brands" von KTM.
Werkstoff & Technik
09.07.2020

Mit dem „House of Brands“ hat KTM im Innviertel für 200 Mitarbeiter ein modernes Bürogebäude errichtet, das Raum für Motivation und Kreativität bieten soll. Für die herausragenden und ...

Aktuelles
09.07.2020

Alle neuen Wiener Lehrlinge und deren Lehrbetriebe müssen sich ab Herbst im Berufsschul-Modus umstellen: Der bisherige Lehrgangsunterricht wird in Jahresunterricht umgewandelt.

Tabelle: Marktentwicklung Türbeschläge total in Österreich | Herstellerumsatz in Mio. Euro.
Markt & Menschen
09.07.2020

Der Markt für Türbeschläge wuchs in Österreich im vergangenen Jahr signifikant. Die stärksten Zuwächse gab es bei Panikverschlüssen, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Türbeschlägen des ...

Werbung