Direkt zum Inhalt
Weiberghaus in Nitra: Titanzink schafft eine harmonische Verbindung zwischen den kleinteiligen Fassadenmaterialien und erfüllt zugleich den Wunsch des Bauherrn nach wohngesundem Wohnen in einem wartungsfreien Gebäude.
Dach

Aus Holzschindeln und Bruchstein bestehen die Fassaden eines Ferienhauses im slowakischen Nitra. Titanzink verbindet diese beiden Baustoffe auf harmonische Weise und erfüllt zugleich den Wunsch des Bauherrn nach langlebigen und wartungsfreien Materialien.


Werbung

Weitere Artikel

Die Anlage des aktuellen Schadensfalls ist mit Begrenzungsmauern aus Sichtbeton, Grünflächen, Gehbelag, Kiesstreifen und Spielgeräten durchwegs aufwendig gestaltet.
Dach
10.09.2019

Modern und der innovativen Architektur sowie dem Lebensstil der jungen Generation (angeblich) angepasst, gibt es bei größeren Wohnanlagen, je nach Objektsgeschoßen, in der Mitte der Bauhöhe oft ...

Nicht allen Dachhandwerkern bekannt: Die Schlauchwaage.
Dach
10.09.2019

Gefällebestimmung am Flachdach: Im dritten Teil unserer Artikelserie erörtert Autor und Sachverständiger Wolfgang Hubner das Messen mittels – der teilweise in Vergessenheit geratenen – ...

Unterschätztes Geschäftsfeld Dachfenstertausch? Alleine in Wien liegt das Potential von benötigten Dachfenstern im Bereich der Sanierungen und Ausbauten bei rund 10.000 Dachfenstern jährlich.
Dach
10.09.2019

Dachhandwerker und Dachfensterproduzenten haben es derzeit nicht leicht im Steildachbereich. Wurden in den letzten drei bis vier Jahrzehnten mehrere Millionen Dachfenster in Österreichs ...

Ebenflächiger Untergrund für die Gefälledämmung.
Dach
05.05.2019

Die Wasserwaage ist ein Prüfgerät zur horizontalen oder vertikalen Ausrichtung eines Objekts. Zumindest eine gefasste, zu den Messflächen ausgerichtete Libelle, ist in einem in der Regel 30 bis ...

 Einsatz auf der Nebelhornbahn: Edelstahldächer eignen sich für extreme Witterungsbedingungen.
Dach
25.07.2018

Über die Jahre haben sich diverse Bezeichnungen für Edelstahl und mehr als 250 verschiedene Edelstahlsorten etabliert. Jedoch ist Edelstahl nicht gleich Edelstahl. Je nach Produkt, Einsatzgebiet ...



Werbung

Weitere Artikel

Das Restaurant der Bergstation Seilbahn Dachstein/Krippenstein auf 2.060 Meter Seehöhe wurde im Jahr 2015 revitalisiert und wiedereröffnet. Im Zuge der Umbauten wurden Sanierungsarbeiten am gesamten Dach und an der bestehenden Kunststeinfassade durchgeführt.
Dach
25.07.2018

Gebäude in alpiner Lage stellen Planer, Verleger und auch viele Werkstoffhersteller vor große Herausforderungen. Ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Realisierung solcher Objekte ist ...

Stehfalzdeckung in Rheinzink-PrePatina blaugrau mit farblich passendem Schneeschutz Rheinzink-S5.
Dach
25.07.2018

Leider häufen sich in den vergangenen Jahren Vorkommnisse, in denen Schneeschutzsysteme die Stehfalzdeckung zerstört haben. Dabei werden immer häufiger auch die Verschuldensfragen diskutiert. ...

Aufstieg zum Steildach mit Photovoltaikelementen mittels Anstellleiter.
Dach
25.07.2018

Um sicher zu ihren höhergelegenen Arbeitsplätzen zu gelangen, benutzen Dachhandwerker für den Auf- und Abstieg zum Dach oder an der Fassade Leitern. Hier ist das Unfallrisiko sehr hoch. Gründe ...

Dach
25.07.2018

Die Doppelmayr Holding AG ist Weltmarktführer im Seilbahnbau. Im Juni 2017 wurde die topmoderne Firmenzentrale – das Büro Hohe Brücke – im Vorarlberger Wolfurt bezogen. Beim Bau dieses ...

Das konstruktive Gegenstück zur Innenentwässerung ist, wie im Bild rechts dargestellt, eine außenliegende Entwässerung. Der Dachschichtenaufbau wird über eine geschlitzte Dachrandkiesleiste entwässert. Bei Starkregenereignissen kann Niederschlagswasser ohne für die Baukonstruktion schädigenden Wasseranstau über den Dachrand ablaufen.
Dach
25.07.2018

Wie würden wir Flachdächer planen, ausführen und nutzen, wenn es keine Normen gäbe? In unserer neuen Artikelserie setzt sich Experte Wolfgang Hubner losgelöst von im Alltag regierenden Normen, ...