Direkt zum Inhalt

Dachbranche: Konjunkturdaten 3. Quartal 2017

30.10.2017

Branche: Dachdecker

Situation im 3. Quartal (Juli bis September) 2017

DA Geschaeftslage

● 20 % der Betriebe beurteilen die Geschäftslage mit „gut“,
● 68 % mit „saisonüblich“ und
● 12 % der Betriebe mit „schlecht“.
● Saldo (Anteil der Betriebe mit guten abzüglich schlechten Beurteilungen): 8 %. Per Saldo hat sich damit das Stimmungsbarometer im Vergleich zum Vorquartal verschlechtert.

DA Geschaeftslage, by f.eckl

Per Saldo hat sich damit das Stimmungsbarometer im Vergleich zum Vorquartal verbessert.

DA Auslastung

Im Branchendurchschnitt sichert der Auftragsbestand eine Vollauslastung für 9,4 Wochen. Im Vergleich zum 3. Quartal des Vorjahres ist der durchschnittliche Auftragsbestand um 12,9 % gestiegen.

DA Auslastung, by f.eckl
DA Zusatzauftraege

Die folgende Tabelle zeigt, in welchem Zeitraum zusätzliche Aufträge ausgeführt werden könnten.

DA Zusatzauftraege, by f.eckl

 

Prognosen für das 4. Quartal (Oktober bis Dezember) 2017

DA Auftragseingangserwartungen

● Für das 4. Quartal 2017 prognostizieren 23 % der Betriebe, dass die Auftragseingänge gegenüber dem 4. Quartal des Vorjahres steigen werden.
● 63 % erwarten keine Veränderung und
● 14 % rechnen mit Rückgängen.
● Saldo (Anteil der Betriebe mit positiven abzüglich negativen Erwartungen): 9 %. Insgesamt hat der Optimismus im Vergleich zum Vorquartal abgenommen.

DA Auftragseingangserwartungen, by f.eckl

Branche: Spengler

Situation im 3. Quartal (Juli bis September) 2017

SP Geschaeftslage

● 23 % der Betriebe beurteilen die Geschäftslage mit ''gut'',
● 74 % mit ''saisonüblich'' und
● 3 % der Betriebe mit ''schlecht''.
● Saldo (Anteil der Betriebe mit guten abzüglich schlechten Beurteilungen): 20

SP Geschaeftslage, by f.eckl

Per Saldo hat sich damit das Stimmungsbarometer im Vergleich zum Vorquartal verbessert.

SP Auslastung

"Im Branchendurchschnitt sichert der Auftragsbestand eine Vollauslastung für 9,9 Wochen. Im Vergleich zum 3. Quartal des Vorjahres ist der durchschnittliche Auftragsbestand um
8,5 % gestiegen."

SP Auslastung, by f.eckl
SP Zusatzauftraege

Die folgende Tabelle zeigt, in welchem Zeitraum zusätzliche Aufträge ausgeführt werden könnten.

SP Zusatzauftraege, by f.eckl

 

Prognosen für das 4. Quartal (Oktober bis Dezember) 2017

SP Auftragseingangserwartungen

● Für das 4. Quartal 2017 prognostizieren 20 % der Betriebe, dass die Auftrags-eingänge gegenüber dem 4. Quartal des Vorjahres steigen werden,
● 70 % erwarten keine Veränderung und
● 10 % rechnen mit Rückgängen.
● Saldo (Anteil der Betriebe mit positiven abzüglich negativen Erwartungen): 10

SP Auftragseingangserwartungen, by f.eckl

Branche: Holzbau

HB Geschaeftslage

Beurteilung der Geschäftslage
● 33 % der Betriebe beurteilen die Geschäftslage mit ''gut'',
● 51 % mit ''saisonüblich'' und
● 16 % der Betriebe mit ''schlecht''.
● Saldo (Anteil der Betriebe mit guten abzüglich schlechten Beurteilungen): 17

HB Geschaeftslage, by f.eckl

Per Saldo hat sich damit das Stimmungsbarometer im Vergleich zum Vorquartal verbessert.

HB Auslastung

"Im Branchendurchschnitt sichert der Auftragsbestand eine Vollauslastung für 10,7 Wochen. Im Vergleich zum 3. Quartal des Vorjahres ist der durchschnittliche Auftragsbestand um
15,5 % gestiegen."

HB Auslastung, by f.eckl
HB Zusatzauftraege

Die folgende Tabelle zeigt, in welchem Zeitraum zusätzliche Aufträge ausgeführt werden könnten.

HB Zusatzauftraege, by f.eckl

 

Prognosen für das 4. Quartal (Oktober bis Dezember) 2017

HB Auftragseingangserwartungen

● Für das 4. Quartal 2017 prognostizieren 21 % der Betriebe, dass die Auftrags-eingänge gegenüber dem 4. Quartal des Vorjahres steigen werden,
● 68 % erwarten keine Veränderung und
● 11 % rechnen mit Rückgängen.
● Saldo (Anteil der Betriebe mit positiven abzüglich negativen Erwartungen): 10

HB Auftragseingangserwartungen, by f.eckl

Insgesamt hat der Optimismus im Vergleich zum Vorquartal abgenommen.

Werbung

Weiterführende Themen

Franz Kolnerberger, Vorstand der Tondach Gleinstätten AG, ist der neue Präsident der Plattform „Dachvisionen“.
Aktuelles
22.11.2018

Franz Kolnerberger, Vorstand der Tondach Gleinstätten AG, wurde im Oktober einstimmig zum neuen Präsidenten der Plattform Dachvisionen gewählt. In seiner neuen Funktion will er die bereits gut ...

E-Paper
25.10.2018
25.10.2018

Klimawandel und Bevölkerungswachstum stellen Stadtplaner vor große Herausforderungen. Die zunehmende Flächenversiegelung durch wachsenden Wohnraumbedarf verstärkt den städtischen Wärmeinsel-Effekt ...

MUGLI, ein rundum begrünter Schiffscontainer, steht derzeit prominent vor dem Wiener Hauptbahnhof.
Aktuelles
28.09.2018

Der Name ist Programm bei GRÜNSTATTGRAU: Bei der Eröffnung des ersten mobilen Experimentierraums für Bauwerksbegrünung „MUGLI“ am Wiener Hauptbahnhof präsentierte das Start-up Anfang August seine ...

Die zufriedenen Akteure der ersten oberösterreichischen Dach- und Fassaden-Akademie (v. l.): Landesinnungsmeister Othmar Berner, die Referenten Johann Spiessberger und Heinz Häupl, Innungsgeschäftsführer Markus Hofer.
Aktuelles
28.09.2018

Die Dach- und Fassaden-Akademie 2018 fand am 25. September erstmals in der BAUAkademie OÖ statt. Mit großem Erfolg.

Werbung