Direkt zum Inhalt
Advertorial

Der digitale Wohntraum

22.11.2018

Seit 2016 revolutioniert das österreichische Startup 3motion Virtual die Präsentation von Planungen beim Endkunden. Fotos und Renderings waren gestern, heute können Dächer, Fassaden und sogar ganze Gebäude bereits bei der Planung mit einer VR-Brille virtuell erlebt werden.

Besser, schneller und sicher verkaufen - der Claim des in Wien ansässigen Startups 3motion Virtual klingt wie der Wunschtraum eines jeden Planers. „Für den Planer läuft es ganz einfach: Er übermittelt uns den CAD-Plan oder Skizzen seines Projektes und aufgrund dieser Daten fertigen wir realistisch wirkende 3D-Modelle an. Damit erhält er einen Wettbewerbsvorteil und ein einzigartiges Verkaufsargument beim Endkunden, der sein fertiges Objekt schon in der Planungsphase real erleben kann. Das mühevolle Planlesen gehört damit der Vergangenheit an“, erklärt Christian Friesenegger, der Gründer des Startups.

3motion Virtual bietet ein großes Portfolio an Visualisierungs-Dienstleistungen für jeden Bedarf: vom virtuellen Rundgang über 360 Grad Animationen bis hin zu beeindruckend animierten Videos. Alle Produkte können online im 3motion Multimedia-Player präsentiert werden. Die eigene App unterstützt Ihre Kundentermine. Sie macht Ihre Online-Inhalte offline verfügbar und bietet hochwertige Desktop- und VR-Erlebnisse.


Sie möchten ein Testprojekt mit 3motion Virtual umsetzen?
Sichern Sie sich jetzt Ihren Preisvorteil von EUR 400,- unter www.bauforum.at/3motion
 

3motion Virtual GmbH
Gentzgasse 9 Top 15
A-1180 Wien
+43 (1) 522 37 22
3motion@real3motion.com
www.real3motion.com

Weiterführende Themen

E-Paper
25.10.2018
25.10.2018

Klimawandel und Bevölkerungswachstum stellen Stadtplaner vor große Herausforderungen. Die zunehmende Flächenversiegelung durch wachsenden Wohnraumbedarf verstärkt den städtischen Wärmeinsel-Effekt ...

MUGLI, ein rundum begrünter Schiffscontainer, steht derzeit prominent vor dem Wiener Hauptbahnhof.
Aktuelles
28.09.2018

Der Name ist Programm bei GRÜNSTATTGRAU: Bei der Eröffnung des ersten mobilen Experimentierraums für Bauwerksbegrünung „MUGLI“ am Wiener Hauptbahnhof präsentierte das Start-up Anfang August seine ...

Die zufriedenen Akteure der ersten oberösterreichischen Dach- und Fassaden-Akademie (v. l.): Landesinnungsmeister Othmar Berner, die Referenten Johann Spiessberger und Heinz Häupl, Innungsgeschäftsführer Markus Hofer.
Aktuelles
28.09.2018

Die Dach- und Fassaden-Akademie 2018 fand am 25. September erstmals in der BAUAkademie OÖ statt. Mit großem Erfolg.

Klaus Haberfellner übernahm per 1.8.2018 die Geschäftsführer der Austrotherm Österreich.
Aktuelles
28.09.2018

Die Austrotherm-Gruppe, Anbieter qualitativer Wärmedämmung in Mittel- und Osteuropa, verstärkt ihr Management: Mag. Klaus Haberfellner (49) wurde per 1. August zum Geschäftsführer der Austrotherm ...