Direkt zum Inhalt
Advertorial

Ein Stück Natur auf den Dächern der Stadt

25.10.2018

Klimawandel und Bevölkerungswachstum stellen Stadtplaner vor große Herausforderungen. Die zunehmende Flächenversiegelung durch wachsenden Wohnraumbedarf verstärkt den städtischen Wärmeinsel-Effekt, ebenso wie der Mangel an Vegetation, die Schatten spendet und durch Verdunstung kühlt. Wie können die Städte von morgen trotzdem lebenswert bleiben?

Dachbegrünungen vereinen eine Vielzahl von positiven Wirkungen. Sie speichern und verdunsten Niederschlagswasser, mildern den Hitzeinseleffekt und sorgen für ein angenehmes Stadtklima. Zudem erhöhen sie die Biodiversität und schaffen neuen Lebensraum für Flora und Fauna. Gestaltete Dachlandschaften bringen ein Stück Natur zurück in die Stadt und dienen als Ausgleich für den Verlust an ebenerdigen Grünflächen. Sogar der Anbau von Obst und Gemüse auf dem Dach ist möglich. In den Niederlanden und den USA ist Urban Farming auf Dächern bereits weit verbreitet.

Gründächer als Wasserspeicher

Die Optigrün-Systemlösung Retentionsdach vereint die Vorteile des Gründachs mit einer dezentralen, ökologischen Regenwasserbewirtschaftung. Das Regenwasser wird auf dem Dach gespeichert und kontrolliert abgeleitet. Dadurch kann die Belastung der städtischen Infrastruktur und damit die Auswirkungen von Überflutungsereignissen deutlich reduziert werden.

Beratung vom Spezialisten

Optigrün berät Architekten und Bauherren über die verschiedenen Varianten von Dachbegrünung, Regenwassermanagement und Absturzsicherung und bietet auch für außergewöhnliche Anforderungen die passende Lösung. Die Planung erfolgt für jedes Objekt individuell, nach dem aktuellen Stand der Technik und unter Berücksichtigung der gültigen Normen und Richtlinien.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.optigruen.at

Weiterführende Themen

25.09.2018

Aperam Stainless Services & Solutions Austria GmbH ist ein stark wachsendes und expandierendes Unternehmen und befasst sich in Österreich mit dem Vertrieb rostfreier Flachprodukte in Form von ...

Rundum-Schutz fürs Fallrohr: Die SitaFireguard® Brandschutzmanschette.
01.09.2018

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapez-profildächer. Das ist die ...

E-Paper
24.08.2018
Stefan Kesenheimer, Vertreter der IHK Bodensee-Oberschwaben (rechts), überreichte Puren-Firmengründer Hans Bommer (links) und Geschäftsführer Dr. Andreas Huther die Jubiläumsurkunde der IHK.
Aktuelles
31.07.2018

Mit rund 200 Gästen aus Wirtschaft und Politik feierte Anfang Juni Puren in Überlingen am Bodensee ihr 50. Firmenjubiläum. Tragendes Thema der Veranstaltung im Kursaal am See waren der ...

Ein Lehrlingsfolder ergänzt die seit dem Vorjahr erfolgreich laufende Imagekampagne der niederösterreichischen Dachdecker und Spengler.
Aktuelles
31.07.2018

„Oben Mit!“ – so startete die Werbekampagne der Landesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler Niederösterreich im Vorjahr und bot einen neuen Blick auf das Dach. Da landeten Aliens auf dem ...