Direkt zum Inhalt
Advertorial

Eine Halle mehr, zusätzliche Foren, viel Wissenstransfer: die DACH+HOLZ International

01.12.2019

Es gibt viel zu entdecken auf der DACH+HOLZ International vom 28. bis 31. Januar 2020 in Stuttgart.

Ein Innovationspfad mit digitalen Tools, eine Teststrecke mit E-Fahrzeugen, eine neue Architekten-Plattform mit Kongress: Die Fachmesse lädt Zimmerer, Dachdecker und alle Akteure am Bau ein, die Innovationen der Branche zu entdecken, Neues auszuprobieren, vor Ort mitzumachen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. 
„Die neue Hallenstruktur und der Branchen-Mix sorgen für eine stärkere Vernetzung der Gewerke in allen Messehallen“, so Projektleiter Robert Schuster. Die Bereiche Fassade, Dach und klassische Dämmung präsentieren sich gemischt in den Hallen 4, 6 und 8, das Forum mit den praxisorientierten Informationen befindet sich in Halle 6. Halle 7 beherbergt das komplette Angebot rund um die Metallverarbeitung sowie Kräne, Leitern und Gerüste, der Bereich Holzbau gastiert in Halle 10. Viele Sonderschauen wie „GREEN MOBILITY – Nutzfahrzeuge der Zukunft“ in Halle 4 oder das große Thema Digitalisierung in der Arbeitswelt in Halle 6 bieten fundiertes Wissen. In Halle 9 finden Sie Werkzeuge und die Aktionsfläche „Mit Sicherheit in die Zukunft“ mit jeder Menge Experten-Infos. 

Mehr Informationen zur Messe:
www.dach-holz.com/highlights

Weiterführende Themen

Spatenstich am Austrotherm-Produktionsstandort in Purbach. Von links: DI Horst Ache (Unger Stahlbau GmbH), Dr. Heimo Pascher (Techn. Geschäftsführer Austrotherm GmbH), Mag. Klaus Haberfellner (Geschäftsführer Austrotherm Gruppe), Johann Moser (Vize-Bürgermeister Stadtgemeinde Purbach).
Markt & Menschen
16.09.2020

Der heimische Dämmstoffspezialist startet mit einer Investitionsoffensive in den Herbst. Neue Gebäude und Anlagen werden errichtet, Abläufe sollen durch Digitalisierung effizienter werden. 

Heimo Scheuch, CEO der Wienerberger AG
Markt & Menschen
16.09.2020

Im Zuge der laufenden Portfoliooptimierung und der strategischen Ausrichtung auf Wachstumsmärkte mit höheren Margen verkauft die Wienerberger Gruppe ihre Schweizer Tochter ZZ Wancor AG an die ...

Das solare Warmwasserssystem GAP:water besteht aus einem Betonelement, in das ein Wärmetauscher eingebettet ist. Es wird in einem vorgefertigten Fassadenelement untergebracht.
Dach
16.09.2020

Wie lässt sich mit Fassaden und Dächern Sonnenenergie erzeugen? Eine Online-Galerie für gebäudeintegrierte Solarprodukte analysiert die Stärken und Schwächen von 30 Systemen.

Da die Internationalität der Messe derzeit nicht gewährleistet ist, hat sich der Veranstalter entschlossen, die Internationale Holzmesse/Holz&bau auf 2022 zu verschieben.
Aktuelles
16.09.2020

Das Fachmesse-Duo „Internationale Holzmesse/Holz&bau“, das für 14. bis 17. Oktober 2020 in Klagenfurt geplant war, wird verschoben und findet im Jahr 2022 statt.