Direkt zum Inhalt
Advertorial
Keine Stehfalzabdeckung - optimal zum modernen Baustil passend

Falzlose Mauerabdeckung

29.09.2016

Perfekten Schutz für nach oben offene Mauerteile, egal bei welchem Wetter, bietet Topclip, der universelle Stoßverbinder mit Dichtlippen zur regensicheren und formschönen Abdichtung.

Absolut wasserdichte Abdeckung ohne Stehfalz
Formschöne Systemlösungen

Sehr viele Bauwerke im gewerblichen und privaten Bereich haben nach oben offene Mauerteile, die geschützt werden müssen. Topclip ist der universelle Stoßverbinder mit Dichtlippen zur regensicheren und formschönen Abdichtung der Attika, Mauerbrüstungen, Gartenmauern und ähnlichen Bauteilen. Die Abdeckung mit Topclip ist nicht nur architektonisch ansprechend gestaltet - die wahren Vorteile kommen erst bei Schlechtwetter zu tragen. Die zwei vulkanisierten Dichtlippen auf beiden Seiten der Stoßfuge schmiegen sich beim Einhängen der Abdeckung an das Blech an und bilden eine sichere Barriere gegen Eindringen von Regenwasser. Bei heftigen Gewittern mit Starkregen und Sturm kann es vorkommen, dass wenige Tropfen über den ersten Steg des U Profiles gepresst werden, aber der zweite Steg hält absolut dicht. 

Nachdem bei diesem System mit Topclip löten und falzen der einzelnen Elemente nicht nötig ist, ermöglichen die offenen Stoßfugen absolute Bewegungsfreiheit des Blechmaterials selbst bei extremen Temperaturschwankungen. Mit dem universellen Stoßverbinder Topclip können die verschiedensten Materialien und Farbkombinationen für architektonisch ansprechende und formschöne Systemlösungen verwendet werden. Topclip garantiert dabei eine absolut wasserdichte Abdeckung Ihres Mauerwerkes.

 

Hofstadler GmbH
Wachtelstraße 19a
4053 Ansfelden
 
Telefon: +43 7229 88001
Fax: 07229 8800120
E-Mail: office@hofstadler.at
www.hofstadler.at

 

 

Weiterführende Themen

Die Altendorf-Geschäftsführer Jörg F. Mayer und Wolfgang Ruhnau
Aktuelles
18.10.2017

Die Familie Altendorf zieht sich zurück, künftig sind dafür auch die beiden Geschäftsführer Jörg F. Mayer und Wolfgang Ruhnau am Unternehmen beteiligt.

Die Admonter-Vorstände Ewald Fuchs und Gerhard Eckhart.
Aktuelles
18.10.2017

Der Markenname des Herstellers von Naturholzprodukten ist jetzt auch der Firmenname.

Rund 110 Teilnehmer zählte das diesjährige hochkarätige Symposium „fenestra-vision“ in Salzburg. Auch die Glas-Redaktion war dabei.
Werkstoff & Technik
17.10.2017

Die rasant an Bedeutung gewinnende Digitalisierung und das „Internet of Things“ werden für viele Unternehmen des Fenster- und Fassadenbaus zum Prüfstein ihrer Zukunftsfähigkeit. Welche ...

Service
17.10.2017

In unserer dreiteiligen Serie gibt Rechtsanwalt Dr. Stephan Trautmann einen Überblick über das ­österreichische Erbrecht und über die Neuerungen der mit Jänner 2017 in Kraft getretenen ­ ...

Service
17.10.2017

STEUERTIPPS Was ist bis Jahresende noch zu tun bzw. zu beachten?