Direkt zum Inhalt
 © FH Wels © FH Wels

Flachdach-Forschung mit den Werkzeugen der Flugzeugindustrie

22.01.2019

Die FH OÖ Campus Wels und die HTL 1 Bau und Design Linz untersuchten das Strömungsverhalten von hinterlüfteten Flachdächern. Die Studie soll als Grundlage für Planer und Ausführende dienen.

Die oö. Landesinnungen Holzbau sowie Dachdecker, Glaser, Spengler und der Fachverband der österreichischen Holzindustrie gaben das Projekt in Auftrag. Der Hintergrund: Obwohl Baupraktiker den hinterlüfteten Flachdächern ein großes Potenzial zuschreiben, war bisher wenig über die Funktionsweise solcher Konstruktionen bekannt.

Die Forscher der FH Wels lösten die Aufgabenstellung mit Hightech-Berechnungswerkzeugen aus der Fahrzeug- und Flugzeugindustrie. Dort wird die sogenannte numerische Strömungsmechanik (CFD = Computer Fluid Dynamics) vor allem zur Strömungsoptimierung eingesetzt. Insgesamt 54 unterschiedliche Geometrien für Flachdach-Aufbauten wurden simuliert. Außerdem wurde der Einfluss der Windrichtung und der Windgeschwindigkeit auf die Durchströmung der Hinterlüftungsebene untersucht. An der HTL 1 Linz wurden begleitend dazu Freilandversuche und Messungen an gebauten Objekten durchgeführt.

Die Ergebnisse sind vielversprechend und können Planern wie Ausführenden als Grundlage für die Konstruktion von hinterlüfteten Flachdächern dienen. Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Projekt wurden in einer neuen Publikation zusammengefasst. Kostenloser Download auf www.wko.at/ooe/holzbau und www.wko.at/ooe/dach-glas-spengler.

Werbung

Weiterführende Themen

Wetter- und Klima-Experte Andreas Jäger ist der Markenbotschafter für die neue Austrotherm-Werbekampagne.
22.01.2019

Austrotherm startete bei der Messe BAU in München mit einer neuen Imagekampagne zum Thema Klimaschutz mit Wetter- und Klima-Experten Andreas Jäger als Botschafter.

250.000 Besucher aus aller Welt strömten von 11. bis 16. Jänner zur BAU 2019 in die Hallen der Messe München.
Aktuelles
22.01.2019

Die BAU 2019 ging letzten Samstag nach sechs Messetagen mit einem guten Ergebnis zu Ende: Auf einer Fläche von erstmals 200.000 Quadratmeter präsentierten 2.250 Aussteller aus 45 Ländern ihre ...

Manuel Fuchs von der Firma Hubert Wöber aus Kirchberg am Wechsel ist der 2.500ste Teilnehmer der „Sicherheit bei Dacharbeiten“-Lehrgänge. Es gratulierten (v. l.) Lukas Blauensteiner (Hoehenwerkstatt), Friedrich Sillipp (Landesinnung NÖ) und Bernd Toplak (AUVA-Landesstelle Wien).
Aktuelles
22.01.2019

Die AUVA-Landesstelle Wien führt in Kooperation mit den Landesinnungen Wien, NÖ und Burgenland für Dachdecker, Spengler, Holzbau und Glaser seit 15 Jahren erfolgreich Sicherheits-Lehrgänge für ...

Wienerberger Österreich GmbH Geschäftsführer Mike Bucher.
Aktuelles
22.01.2019

Aus der kürzlich abgeschlossenen Zusammenführung der Wienerberger Ziegelindustrie GmbH und der Tondach Gleinstätten AG entstand die Wienerberger Österreich GmbH mit Firmensitz in Hennersdorf.

01.01.2019

Unser Jahreskalender 2019 steht Ihnen ab sofort kostenlos als Download zur Verfügung. Auf der Vorderseite finden Sie das übersichtliche Jahreskalendarium und auf der Rückseite unseren praktischen ...

Werbung