Direkt zum Inhalt
Advertorial
Triflex SmartTec

Für jede Anforderung die optimale Lösung

05.03.2018

Abdichtungslösungen aus Flüssigkunststoff

Kontakt

Triflex GesmbH Österreich

Gessenschwandt 39

4882 Oberwang

 

Telefon: +43 6233 20089

Fax: +43 6233 20089 10

E-Mail: info@triflex.at

www.triflex.com/at/home.html

Mit der Produktneuheit Triflex SmartTec präsentiert der Mindener Flüssigkunststoff-Hersteller eine universell einsetzbare, 1-komponentige Dach- und Bauwerksabdichtung. Das System kann problemlos auf feuchten, mineralischen Flächen ohne Grundierung aufgebracht werden. Es ist diffusionsoffen und unterstützt somit das nachträgliche Austrocknen der Bausubstanz. Das sind unschlagbare Vorteile für den Einsatz im Fundament- und Sockelbereich. Das geruchsarme, lösemittelfreie Abdichtungsharz eignet sich ebenso für geruchssensible Bereiche auf Flachdächern, wie auch in Technikräumen und in viele weiteren Bereichen.

Ob Fugen, Träger, Anschlussdetails, Bauwerksbewegungen in Schnittpunkten oder Risse: Gerade bei den komplizierten Details spielt Triflex ProDetail seine große Stärke aus. Der Flüssigkunststoff wird frisch in frisch verarbeitet, härtet schnell aus und dichtet somit innerhalb kürzester Zeit ab. Im Zusammenspiel mit dem elastischen Material sorgt die Vliesarmierung für eine naht- und fugenlose Abdichtung. Diese ist selbst bei Temperaturen von -5 °C bis +50 °C verarbeitbar.

Triflex ProDetail ist witterungs- und UV-stabil sowie hydrolysebeständig – somit entsteht eine dauerhaft funktionsfähige Lösung für viele Anwendungsbereiche. Die Applikation gelingt auf den meisten Untergründen ohne Grundierung. Für alle anderen Fälle bietet Triflex vielseitige Alternativen zur Vorbehandlung: Beispielsweise eignet sich Triflex Glas Primer für Glasflächen und Triflex Metal Primer für Metalluntergründe. Sinnvolle Ergänzungsprodukte sind u.a. Triflex Spezialvlies SK für senkrechte Anschlüsse oder Triflex Spezialvlies Formteile für Standardanschlüsse.