Direkt zum Inhalt
Advertorial

GERARD – ein Dach für das Klima von morgen

04.05.2017

Unter extremen Klimabedingungen in Neuseeland entwickelt, hält ein Leichtdach von GERARD jedem Wetter stand.

René Radhuber, gelernten Spengler und Dachdecker, kümmert sich als Vertriebsmitarbeiter und Lehrverleger um Ihre Anliegen.

Stark und leise

Es ist ein Dach aus Stahl, stark und leise. Die Beschichtung mit Naturstein bewirkt die klassische Optik und ergibt eine besondere Widerstandsfähigkeit gegen Hagelschäden. Ein Dach, das Stürmen, Eis, Schnee, Regen und Hagel trotzt. Darum gibt es auch eine Garantie für 50 Jahre.

GERARD bietet eine Vielzahl an Dachformen und Farben und ist perfekt für die Dachsanierung. Erhältlich ist es nur bei den besten Dachdeckern und Spenglern, damit das Haus für die Zukunft gut geschützt und sicher ist.

Der häufigste Anwendungsfall von GERARD-Dachplatten sind Sanierungen von Asbestzementdächern. Da ein GERARD-Dach leichter als ein Asbestzementdach ist, kann es ohne weiteres auf den bestehenden Dachstuhl verlegt werden. Es ist dabei deutlich günstiger als alternative Leichtmetalldächer.

Exklusivvertrieb durch OBENAUF

Die Produkte der Marke GERARD sind bereits seit zehn Jahren in Österreich am Markt. Seit 2017 werden GERARD-Dachplatten in Österreich exklusiv durch OBENAUF vertrieben. Geboten wird eine umfassende Lagerführung in Marburg und Laibach, rasche dachweise Zustelllogistik, Rücknahme von Retourmaterial, jahrelange Erfahrung mit GERARD und die qualifizierte Beratung durch René Radhuber, einen gelernten Spengler und Dachdecker als Vertriebsmitarbeiter und Lehrverleger.

www.gerarddach.at