Direkt zum Inhalt

„Hüttengaudi“ der Wiener Spengler und Dachdecker

20.11.2019

Der Verein zur Förderung des Spenglerhandwerks in Österreich veranstaltet nächstes Jahr ein Branchen-Event für die Spengler und Dachdecker. Das Jahresfest steht unter dem Motto „Hüttengaudi“ und findet am Donnerstag, dem 23. Jänner 2020, ab 19 Uhr in der Großen Hütte der „Wiener Alm“ im Prater statt.

 

Dabei soll in uriger Atmosphäre mit Branchenkollegen, Geschäftspartnern und Freunden gefeiert und natürlich genetzwerkt werden. Die Eintrittskosten betragen pro Person (inkl. Essen, Tischgetränke, Kaffee & Süßes und natürlich Hüttengaudi) 45 Euro zzgl. 20 % MwSt. „Mit diesem Event soll den Kollegen einmal mehr die Gelegenheit gegeben werden, sich abseits des Alltags in entspannter Atmosphäre auszutauschen“, hofft Vereins-Geschäftsführer und Landesinnungsmeister Wien der Dachdecker, Glaser und Spengler, Alexander Eppler, auf reges Interesse an der „Hüttengaudi“.
Infos und Bestellungen im Vereinsbüro bei Erika Hofbauer: erika.hofbauer@texte-und-mehr.com.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
20.11.2019

Die Landesinnungen Wien, Niederösterreich und Burgenland fördern gemeinsam mit der AUVA auch im Winter 2020 spezielle Basiskurse für Dachdecker, Spengler und Holzbauer.

Das Projekt „Schall.Holz.Bau II“ belegte den zweiten Platz beim niederösterreichischen Clusterland Award.
Markt & Menschen
20.11.2019

Das Projekt „Schall.Holz.Bau II“, bei dem Schmid Schrauben Hainfeld gemeinsam mit neun Projektpartnern aus dem Bereich des konstruktiven Holzbaus zusammenarbeitet, belegte den zweiten Platz beim ...

Carlo Crosetto ist ab 1. März 2020 neuer Finanzvorstand (CFO) der Wienerberger AG.
Markt & Menschen
20.11.2019

Die Wienerberger AG gab am 19. November bekannt, dass der Aufsichtsrat Carlo Crosetto zum Finanzvorstand (CFO) bestellt hat. Er folgt damit ab 1. März 2020 Willy Van Riet nach. Willy Van Riet, der ...

Markt & Menschen
20.11.2019

Dem Tiroler Dämmstoff-Profi Steinbacher wurde erneut das Österreichische Umweltzeichen verliehen. Damit reiht sich das Unternehmen in die ökologisch vorbildlichen Betriebe Österreichs ein.

Nur ein Bediener – dank des vollautomatischen Blecheinlege- und Einzugstischs kann der komplette Biegevorgang von Schrag-Mitarbeiter Sascha Swiat problemlos auch alleine bewerkstelligt werden.
Markt & Menschen
19.11.2019

In ganz Europa vertrauen Kunden der Schrag-Gruppe, deren Hauptsitz sich im Nordrhein-Westfälischen Hilchenbach (D) befindet. Die Unternehmensgruppe ist mit ihren vier Geschäftsfeldern (Kantprofile ...

Werbung