Direkt zum Inhalt
Ö3-Wecker-Moderator Robert Kratky, Wienerberger Österreich-Geschäftsführer Mike Bucher, Marketingleiter Wilfried Lechner und Ö3-Moderatorin Sandra König.

Jubiläums-Kampagne von Wienerberger

21.03.2019

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums startet Wienerberger gemeinsam mit Hitradio Ö3 eine besondere Aktion: 20 Dächer der Marke Tondach für eine Dacheindeckung oder -sanierung warten auf glückliche Gewinner. Die Aktion „Bei Ö3 gibt´s was aufs Dach …“ läuft landesweit seit 18. März.

Anlässlich des 200-jährigen Firmenjubiläums möchte Wienerberger gemeinsam mit Hitradio Ö3 Häuslbauer und -sanierer bei ihren Dachprojekten finanziell unterstützen und stellt bundesweit 20 Dächer mit Tondach-Deckung zur Verfügung. Mike Bucher, Geschäftsführer der Wienerberger Österreich GmbH freut sich: „Die Kooperation mit Hitradio Ö3, dem größten und beliebtesten Radiosender Österreichs mit täglich 2,5 Millionen Hörern, ist für uns die perfekte Gelegenheit, unsere Tondach-Produkte ganz Österreich zu präsentieren und alle Hörer mit an unseren Geburtstagstisch zu holen.“

Seit 18. März können Österreichs Häuslbauer und -sanierer beim Gewinnspiel von Wienerberger und Hitradio Ö3 ihr Dach ergattern: Teilnehmer schicken ein Foto an Hitradio Ö3, auf dem sie selbst und das zu sanierende Gebäudedach gut zu erkennen sind. Sollte der Teilnehmer neu bauen und noch kein Dach haben – dann macht er einfach ein Selfie mit dem Ort, wo es einmal hinkommen soll. Je individueller und einzigartiger das Foto gestaltet ist, desto besser die Wiedererkennbarkeit. Im Ö3-Wecker und in der Ö3-Drivetime-Show wird je ein Foto gezogen und beschrieben, was auf dem Bild zu sehen ist. Erkennt man sich wieder, hat man drei Hits Zeit, um sich beim Sender unter 0800 600 600 zu melden. Schafft man es innerhalb dieser Zeit, winkt eines von insgesamt 20 Tondach-Dächern aus dem Hause Wienerberger − passend für das ganz individuelle Bauvorhaben.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Anlage des aktuellen Schadensfalls ist mit Begrenzungsmauern aus Sichtbeton, Grünflächen, Gehbelag, Kiesstreifen und Spielgeräten durchwegs aufwendig gestaltet.
Dach
10.09.2019

Modern und der innovativen Architektur sowie dem Lebensstil der jungen Generation (angeblich) angepasst, gibt es bei größeren Wohnanlagen, je nach Objektsgeschoßen, in der Mitte der Bauhöhe oft ...

Die BMI Gruppe nimmt den Superbrands Award entgegen (v. l.). Mag. Nicole Heher-Huber (BMI), Mag. Mag. Andras Wiszkidenszky (Regional Director Superbrands CE), Dr. Michael Utvary (BMI), Thomas Schöffer (BMI).
Markt & Menschen
10.09.2019

Das Expertengremium von Superbrands Austria hat den renommierten „Marken-Oscar“ an BMI Bramac verliehen.

Nicht allen Dachhandwerkern bekannt: Die Schlauchwaage.
Dach
10.09.2019

Gefällebestimmung am Flachdach: Im dritten Teil unserer Artikelserie erörtert Autor und Sachverständiger Wolfgang Hubner das Messen mittels – der teilweise in Vergessenheit geratenen – ...

Unterschätztes Geschäftsfeld Dachfenstertausch? Alleine in Wien liegt das Potential von benötigten Dachfenstern im Bereich der Sanierungen und Ausbauten bei rund 10.000 Dachfenstern jährlich.
Dach
10.09.2019

Dachhandwerker und Dachfensterproduzenten haben es derzeit nicht leicht im Steildachbereich. Wurden in den letzten drei bis vier Jahrzehnten mehrere Millionen Dachfenster in Österreichs ...

Dachflächenfenster in Österreich
Markt & Menschen
10.09.2019

Der Markt für Dachflächenfenster wuchs in Österreich erlösseitig im Jahr 2018 robust. Der Anstieg war allerdings ausschließlich preisgetrieben, da sowohl Preisanpassungen durchgeführt als auch ...

Werbung