Direkt zum Inhalt
Leopold Pasquali ist neuer Geschäftsführer der Prefa-Gruppe.

Leopold Pasquali neuer Geschäftsführer der Prefa-Gruppe

22.01.2018

Die Geschäftsführung der Prefa-Gruppe ist erweitert worden. Neben Dr. Cornelius Grupp fungiert ab sofort Leopold Pasquali als Geschäftsführer.

Leopold Pasquali ist seit 2004 in der Unternehmensgruppe und seit knapp zehn Jahren bei Prefa tätig. Er hat maßgeblich die Internationalisierungs-Strategie des österreichischen Traditions-Unternehmens entwickelt und die Tochtergesellschaften im CEE-Raum sowie in Westeuropa aufgebaut und geleitet. Zwischen 2013 und 2016 fungierte er als Geschäftsführer der Prefa Deutschland und seit 2017 als Geschäftsführer International.

„Prefa setzt seit mehr als 70 Jahren Maßstäbe bei Dach und Fassaden. Ich möchte die Prefa-Erfolgsgeschichte weiterschreiben“, erklärt der neue Geschäftsführer. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Internationalisierung, die Erschließung neuer Zielgruppen sowie die Weiterentwicklung der Produkte für Dach, Fassade und Hochwasserschutz. Wesentlich ist für Pasquali die intensive Kooperation mit all jenen, die Prefa einsetzen und nutzen.

„Der unmittelbare Austausch mit Spenglern, Handwerkern aber auch mit Architekten und Endkunden ist für meine Arbeit wesentlich. Wir suchen keine Kunden für unsere Produkte, sondern wir entwickeln mit dem Kunden und für den Kunden das perfekte Produkt“, so Pasquali.

Werbung

Weiterführende Themen

Der Zubau nimmt die Grundzüge des Altbaus mit Firsthöhe und die Dach­neigung des bestehenden Satteldaches auf und sorgt mit einer scheinbar wegkippenden Wand im Erdgeschoß für spektakuläre Perspektivenwechsel. Architekt Bernd Grüttner entwarf für das 15 Jahre alte Wohnhaus einen Anbau, der Wohn- und Schlafraum erweitert und die Optik im wahrsten Sinn des Wortes auf den Kopf stellt.
Wand
31.12.2015

„Ist das schräg!“ So reagierte die Nachbarschaft des kleinen Ortes Beckum im deutschen Nordrhein-Westfalen, als die Erweiterung des Wohnhauses der Familie Greshake Gestalt annahm. – Und dabei lag ...

 Stolz aufs neue Dach (v. l.): Nadine Heidinger (Prefa), Mag. Monika Jakel (Pro Juventute Langenlebarn), Lisa Rössler, Architekt Günter Gurschl, Bibiana Pölz, Iris Zieglwanger, Gottfried Daxböck, Spenglermeister Gerhard Resch.
Aktuelles
13.11.2015

Täglich verlieren sieben Kinder- und Jugendliche in Österreich ihr Zuhause. Kinderhilfsorgani­sationen wie Pro Juventute kümmern sich um diese benachteiligten Kinder und ermöglichen 
ihnen ...

Die TU bestätigt Vorteile von Steildachkonstruktionen. Diese decken sich häufig mit den Anforderungen heimischer Bauherren und Sanierer an ihr Dach überm Kopf. Laut Repräsentativumfrage von meinungsraum.at bevorzugen weit mehr als zwei Drittel der Wohnraumnutzer ein Steildach.
Steildach
03.09.2015

Steildächer punkten mit geringen Wartungskosten und schonen die Umwelt. Das ist nicht nur das Ergebnis einer aktuellen TU-Studie. Zahlreiche steile Referenzobjekte, in diesem Fall mit Prefa- ...

Dach
23.07.2015

Die alte Panzerhalle auf dem Gelände der Salzburger Struberkaserne bildet nun den infrastrukturellen, kommunikativen und kreativen Mittelpunkt des neuen Ortsteils am ehemaligen Kasernengelände. ...

Steildach
24.03.2015

In Schlanders in Südtirol erstrahlt seit kurzem ein altehrwürdiges Gebäude in neuem Glanz. Auf zwei nach außen hin nicht sichtbaren Stockwerken wurde eine imposante Dachkonstruktion mit ...

Werbung