Direkt zum Inhalt
Advertorial
Um ein Verrutschen oder Kippen der Platten im Randbereich zu vermeiden, wird eine umlaufende Randeinfassung empfohlen.

Neu: Terrassenplattenlager im Optigrün-System

01.07.2018

Stufenlos höhenverstellbare Stelzlager für Stein-, Beton- und Keramikbeläge

Die Verlagerung der wasserführenden Schicht unter den Plattenbelag, ermöglicht einen barrierefreien Übergang zum Wohnbereich.
Die stufenlos höhenverstellbaren Optigrün Terrassenplattenlager sind in 6 verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Beim Terrassendach ist die Unterkonstruktion fast ebenso wichtig wie der Belag selbst und bei Flachdächern kann es gerade in der finalen Bauphase immer wieder zu Engpässen in der Statik kommen. Oftmals fehlen am Ende die erforderlichen Lastreserven, um den vom Bauherrn gewünschten Dachaufbau zu realisieren. Hier bieten die neuen Terrassenplattenlager von Optigrün die optimale Lösung. Mit der Verlegung der Stelzlager aus stabilem Polypropylen wird das Gewicht von Tragschicht und Bettung eingespart. Aufgrund des geringen Eigengewichts muss praktisch nur das Gewicht des Belags sowie die resultierende Punktbelastung der Aufstellflächen beachtet werden.

Die Terrassenplattenlager bieten weitere Vorteile:

Beim fertigen Plattenbelag lassen die offenen Fugen das Wasser schnell im Hohlraum unter dem Belag versickern und abfließen. Außerdem ist ein einfacher Zugang zu Abflüssen, Kabeln oder Bewässerungsrohren, die unter dem Terrassenbelag verlegt sind, möglich. Das erleichtert auch die Wartung und Pflege der Installationen. Zudem vermindert die dauerhafte Hinterlüftung des Plattenbelages unschöne Ausblühungen, unerwünschten Bewuchs und Verschmutzung. Das sorgt langfristig ebenfalls für einen minimalen Pflegeaufwand.

Für einen perfekten Übergang von Terrassentür zu Terrassenbelag und eine optimale Anpassung an die Gegebenheiten kann der Plattenbelag dank der stufenlosen Höhenverstellung während des Verlegens und auch nachträglich noch verstellt und ausgerichtet werden. Um ein Verrutschen oder Kippen der Platten im Randbereich zu vermeiden, bietet es sich an, eine umlaufende Randeinfassung wie z. B. die Optigrün Randabschlusshalter zu installieren.

Die Terrassenplattenlager TPL sind in 6 verschiedenen Ausführungen mit stufenloser Höhenverstellung erhältlich. Ergänzend bietet Optigrün Trittschutz-Bänder und -Pads, Gefälleausgleichsscheiben sowie Randabschlusshalter an.  

Für weitere Informationen klicken Sie hier

Weiterführende Themen

Zambelli Rib-Roof legt den Montagehelm zur Seite und wird sich künftig auf seine Kernkompetenz konzentrieren.
Aktuelles
28.09.2018

Zambelli stellt seine Montageleistungen im Bereich Gebäudehülle ein.

25.09.2018

Aperam Stainless Services & Solutions Austria GmbH ist ein stark wachsendes und expandierendes Unternehmen und befasst sich in Österreich mit dem Vertrieb rostfreier Flachprodukte in Form von ...

Rundum-Schutz fürs Fallrohr: Die SitaFireguard® Brandschutzmanschette.
01.09.2018

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapez-profildächer. Das ist die ...

E-Paper
24.08.2018
Stefan Kesenheimer, Vertreter der IHK Bodensee-Oberschwaben (rechts), überreichte Puren-Firmengründer Hans Bommer (links) und Geschäftsführer Dr. Andreas Huther die Jubiläumsurkunde der IHK.
Aktuelles
31.07.2018

Mit rund 200 Gästen aus Wirtschaft und Politik feierte Anfang Juni Puren in Überlingen am Bodensee ihr 50. Firmenjubiläum. Tragendes Thema der Veranstaltung im Kursaal am See waren der ...