Direkt zum Inhalt

Neuer Wienerberger CFO

20.11.2019

Die Wienerberger AG gab am 19. November bekannt, dass der Aufsichtsrat Carlo Crosetto zum Finanzvorstand (CFO) bestellt hat. Er folgt damit ab 1. März 2020 Willy Van Riet nach. Willy Van Riet, der seit 2007 CFO ist, wird nach 12 Jahren im Vorstand am 31. Dezember 2019 aus familiären Gründen ausscheiden.

 

Carlo Crosetto ist ab 1. März 2020 neuer Finanzvorstand (CFO) der Wienerberger AG.

Carlo Crosetto (48) ist ein erfahrener Manager mit großer internationaler Expertise. In seiner 26-jährigen Karriere war er im Finanzbereich in verschiedenen Führungspositionen im Daimler-Konzern in Europa und Asien tätig. Danach war er CFO der RMA Group, einem führenden südostasiatischen Mischkonzern, und seit 2017 CFO des im M-DAX notierten deutschen Anlagen- und Maschinenbaukonzerns Dürr AG. In verschiedenen  Top-Positionen im Finanzmanagement bewies er starke Führungsqualitäten, umfassende Expertise in allen Bereichen der Finanzwirtschaft und der Kapitalmärkte sowie ausgeprägte Fähigkeiten, die Transformation von Unternehmen in einem dynamischen Marktumfeld voranzutreiben. Carlo Crosetto verfügt über eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz beim Aufbau von erstklassigen Finanzorganisationen.

Werbung

Weiterführende Themen

Branche
23.03.2020

In den letzten Tagen wurde das Kurzarbeitsmodell mehrfach überarbeitet und bietet für Arbeitgeber eine wirtschaftlich interessante Alternative zum Mitarbeiterabbau. Die wichtigsten Fragen sowie ...

Aktuelles
23.03.2020

Corona-Kurzarbeit aktuell: Lehrlinge in Kurzarbeit bekommen die volle Lehrlingsentschädigung, die Lehrzeit wird dadurch nicht verlängert.

Branche
22.03.2020

Cyberkriminelle nutzen die aktuelle Lage aus, um Usern Malware unterzujubeln und sensible Daten zu stehlen.

Aktuelles
19.03.2020

Zu einer der wichtigsten derzeitigen Fragen für Betriebe zählt die Handhabung von Verträgen. Die Rechtsexperten der WKO haben die Eckpunkte zusammengefasst.

Othmar Berner, Bundesinnungsmeister der Dachdecker, Glaser und Spengler Österreichs
Aktuelles
19.03.2020

Ein Statement vom Bundesinnungsmeister der Dachdecker, Glaser und Spengler Othmar Berner zur aktuellen Situation mit Empfehlungen für die Branche.

Werbung