Direkt zum Inhalt
Das neue Geschäftsführungsteam von Austrotherm Österreich per 1.1.2020 (von links): Mag. Robert Novak, Mag. Klaus Haberfellner und Dr. techn. Heimo Pascher.

Neuordnung in der Austrotherm Geschäftsführung

13.01.2020

Austrotherm ordnet mit dem Wechsel von Mag. Klaus Haberfellner an die Spitze der Gruppe die Führungsmannschaft in Österreich neu: Mag. Robert Novak wurde per 1.1.2020 zum Geschäftsführer Vertrieb der Austrotherm GmbH in Österreich bestellt. Dr. techn. Heimo Pascher übernahm mit Jahreswechsel die technische Geschäftsführung.

Robert Novak zeichnete bei Austrotherm von 2005 bis 2009 als Leiter Internationalisierung für den Aufbau von Austrotherm Tochterfirmen in der Türkei und Bosnien sowie für die Erweiterung und Betreuung der Unternehmen mit neuen Werken in Serbien, Rumänien, Bulgarien und Ungarn verantwortlich. 2010 wurde er Vertriebsleiter und Prokurist der Austrotherm GmbH Österreich. Seit 2015 ist der zweifache Familienvater Präsident des ÖXPS, die Interessensvertretung der Qualitätsanbieter von XPS-Dämmstoffen am österreichischen Markt. Ab 2020 ist Robert Novak nun als Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb, Vertriebsinnendienst, Anwendungstechnik, Architektenbetreuung, Produktmanagement und vertriebsunterstützendes Marketing verantwortlich.

Heimo Pascher startete nach Abschluss seines Masterstudiums an der TU Wien (Wirtschaftsingenieurwesen – Maschinenbau) seine Karriere als Key Account Manager beim Wiener Automatisierungs- und Maschinenbau-Spezialisten Hoerbiger, von wo er 2013 in das Logistikmanagement von Fraunhofer Austria Research wechselte. In den folgenden Jahren war der gebürtige Grazer mit dem Aufbau und der Leitung der Intralogistik und Materialwirtschaft von Fraunhofer Austria betraut und promovierte zudem 2017 an der TU Wien zum Doktor der Technischen Wissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen – Maschinenbau. Der Vater einer einjährigen Tochter zeichnet ab sofort unter anderem für die beiden Produktionswerke in Pinkafeld und Purbach und damit für Qualität und Service der Produkte, Sicherheit in den Standorten sowie Investitionen verantwortlich. Er wird zudem die Automatisierung, Digitalisierung und die Modernisierung in engster Zusammenarbeit mit anderen Unternehmensbereichen vorantreiben.

Die Unternehmensbereiche Marketing/PR, Internationalisierung, F&E, Finanzen sowie IT & Prozesse bleiben Klaus Haberfellner unterstellt.

Werbung

Weiterführende Themen

Arbeiten aus dem Homeoffice ist Alltag geworden in Zeiten von Corona. Das Digital Team Österreich unterstützt KMU dabei kostenlos mit wichtigen Tools.
Aktuelles
02.04.2020

Die Corona-Krise zwingt viele Unternehmen zur mobilen Arbeit der Mitarbeiter von zu Hause. Nicht immer sind aber die digitalen Werkzeuge dazu vorhanden. Darum hat die Bundesministerin für ...

Aktuelles
02.04.2020

Das Coronavirus hat unser Leben und Arbeiten auf den Kopf gestellt. Inzwischen haben die meisten Unternehmen Wege gefunden, die Krise zu handhaben und entsprechende Maßnahmen getroffen. Diese ...

Aktuelles
02.04.2020

Das Corona-Maßnahmenpaket für die Wirtschaft beinhaltet auch einen Härtefall-Fonds. Er soll vor allem für EPU und Kleinstunternehmer eine erste Hilfe in der Corona-Krise sein. Hier die wichtigsten ...

Aktuelles
27.03.2020

Seit Montag wurde in Verhandlungen zwischen Sozialpartnern und Teilen der Bundesregierung nach klaren Regeln für Baustellen gesucht. Seit heute steht nun fest: Es gibt keinen Baustopp, aber ...

Mit verschiedenen Maßnahmen sollen Unternehmen Hilfe bei finanziellen Problemen aufgrund der Coronakrise erhalten.
Aktuelles
25.03.2020

Vom Härtefallfonds bis zu Steuerererleichterungen – Experten der WKO geben einen Überblick, mit welchen Maßnahmen Unternehmen finanzielle Hilfe bekommen können.

Werbung