Direkt zum Inhalt
Das neue Geschäftsführungsteam von Austrotherm Österreich per 1.1.2020 (von links): Mag. Robert Novak, Mag. Klaus Haberfellner und Dr. techn. Heimo Pascher.

Neuordnung in der Austrotherm Geschäftsführung

13.01.2020

Austrotherm ordnet mit dem Wechsel von Mag. Klaus Haberfellner an die Spitze der Gruppe die Führungsmannschaft in Österreich neu: Mag. Robert Novak wurde per 1.1.2020 zum Geschäftsführer Vertrieb der Austrotherm GmbH in Österreich bestellt. Dr. techn. Heimo Pascher übernahm mit Jahreswechsel die technische Geschäftsführung.

Robert Novak zeichnete bei Austrotherm von 2005 bis 2009 als Leiter Internationalisierung für den Aufbau von Austrotherm Tochterfirmen in der Türkei und Bosnien sowie für die Erweiterung und Betreuung der Unternehmen mit neuen Werken in Serbien, Rumänien, Bulgarien und Ungarn verantwortlich. 2010 wurde er Vertriebsleiter und Prokurist der Austrotherm GmbH Österreich. Seit 2015 ist der zweifache Familienvater Präsident des ÖXPS, die Interessensvertretung der Qualitätsanbieter von XPS-Dämmstoffen am österreichischen Markt. Ab 2020 ist Robert Novak nun als Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb, Vertriebsinnendienst, Anwendungstechnik, Architektenbetreuung, Produktmanagement und vertriebsunterstützendes Marketing verantwortlich.

Heimo Pascher startete nach Abschluss seines Masterstudiums an der TU Wien (Wirtschaftsingenieurwesen – Maschinenbau) seine Karriere als Key Account Manager beim Wiener Automatisierungs- und Maschinenbau-Spezialisten Hoerbiger, von wo er 2013 in das Logistikmanagement von Fraunhofer Austria Research wechselte. In den folgenden Jahren war der gebürtige Grazer mit dem Aufbau und der Leitung der Intralogistik und Materialwirtschaft von Fraunhofer Austria betraut und promovierte zudem 2017 an der TU Wien zum Doktor der Technischen Wissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen – Maschinenbau. Der Vater einer einjährigen Tochter zeichnet ab sofort unter anderem für die beiden Produktionswerke in Pinkafeld und Purbach und damit für Qualität und Service der Produkte, Sicherheit in den Standorten sowie Investitionen verantwortlich. Er wird zudem die Automatisierung, Digitalisierung und die Modernisierung in engster Zusammenarbeit mit anderen Unternehmensbereichen vorantreiben.

Die Unternehmensbereiche Marketing/PR, Internationalisierung, F&E, Finanzen sowie IT & Prozesse bleiben Klaus Haberfellner unterstellt.

Werbung

Weiterführende Themen

Das steirische Start-up Zutuun will mit seiner neuen Plattform dem Fachkräftemangel entgegenwirken.
Aktuelles
10.11.2020

Das steirische Start-up Zutuun will künftig mit seinem neuem Netzwerk den Fachkräftemangel bei handwerklichen Berufen in den Griff bekommen. 

„Unsere Neunmonatsergebnisse belegen eindeutig, wie krisenfest Wienerberger geworden ist“, Heimo Scheuch, CEO Wienerberger AG
Markt & Menschen
05.11.2020

Die Wienerberger Gruppe verzeichnete in den ersten drei Quartalen 2020 trotz der negativen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie laut eigenen Angaben eine „starke Unternehmensentwicklung“. 

Peter Thalmann ist am 19. Oktober 2020 unerwartet verstorben.
Markt & Menschen
04.11.2020

In tiefer Trauer und großer Dankbarkeit nimmt die Thalmann Maschinenbau AG Abschied von Peter Thalmann, der am 19. Oktober 2020 im Alter von 77 Jahren unerwartet verstorben ist. 

Manuel Stürminger ist seit 1. Oktober 2020 der neue Vorstand Technik der Hans Hundegger AG.
Markt & Menschen
22.10.2020

Zum 1. Oktober 2020 wurde Manuel Stürminger zum Vorstand Technik der Hans Hundegger AG berufen. 

Die BAU 2021 findet rein digital statt: Die „BAU Online“ soll von 13. bis 15. Jänner 2021 Vorträge und Online-Sessions bieten.
Aktuelles
22.10.2020

Nach dem Ergebnis der jüngsten Ausstellerbefragung steht nun fest: Die BAU wird 2021 als rein digitales Format umgesetzt. Auf der „BAU Online“ können Aussteller vom 13. bis 15. Jänner 2021 ihre ...

Werbung