Direkt zum Inhalt
Advertorial
Der neue SitaSani® 105: Topf oder Rohrsanierung? Wunschanschlussmanschette oder Schraubflansch? Der Verarbeiter hat die Wahl.

SitaSani® 105: Gully für die Sanierungslücke

23.08.2019

DN 125 und gute Ablaufleistung. Genau diese Eigenschaften, von Praktikern oft nachgefragt, haben im Sita Sanierungsgully-Sortiment noch gefehlt. Mit dem neuen SitaSani® 105 ist das Problemlösungsangebot jetzt komplett.

550 Millimeter Länge: Ideal für die Rohrsanierung und dicke Wärmedämmpakete.

Lückenlos perfekt

Der neue SitaSani® 105 ist die Produktantwort auf Verarbeiterwünsche. Bisher wurde dieser Durchmesserbereich mit den Sanierungsgullys SitaSani® 95 und 115 abgedeckt, bzw. überbrückt. Aber der neue 105er vereint die Vorzüge beider Gullys und bringt nicht nur perfekte Passform, sondern auch weitere Vorteile. Bei Innendurchmessern von 105 mm bis 134 mm punktet er mit einer respektablen Ablaufleistung von 7,2 l/s. Den minimalen Querschnittverlust, der sich beim Einsatz eines Sanierungsgullys ergibt, macht er durch diese erhöhte Ablaufleistung mehr als wett. Das Ergebnis ist bewährt rückstausicher bis zu einer Wassersäule von zwei Metern. Dafür sorgt u.a. die zweilippige, hochwertige EPDM-Dichtung im Anschlussbereich zum Altgully.

Topf- oder Rohrsanierung

Im Vergleich zu dem 115er Gully, der nur mit kurzem Stutzen erhältlich ist, verfügt der SitaSani® 105 über gut einen halben Meter Reichweite. Er kann daher sowohl für die Topfsanierung, als auch für die Rohrsanierung eingesetzt werden. Mit seinem 550 mm langen Bauteil reicht er bis ins Fallrohr und überbrückt dabei auch spielend dicke Wärmedämmpakete. Bei der Topfsanierung wird der Stutzen einfach durch Ablängen angepasst.

Einbau leicht gemacht

Bei der Anschlusstechnik stehen Wunschanschlussmanschette oder Los-/Festflanschkonstruktion zur Wahl. Verarbeiter werden den blitzschnellen Einbau mit einer Eindichtung in Bestzeit schätzen. Dafür sorgt auch der hierfür passende SitaSani® Dämmkörper, der zeitaufwändiges Anpassen der Wärmedämmung auf der Baustelle erspart. Wärmegedämmt, witterungsstabil, widerstandsfähig gegen übliche Umweltbelastungen, stoß- und schlagfest verspricht der robuste Polyurethangully Langlebigkeit.

Jeder Sanierungsaufgabe gewachsen

Einerlei welche Sanierungsaufgabe auf dem Flachdach ansteht, Sita bietet nun für jeden Durchmesser den passenden Sanierungsgully oder Sanierungslüfter.
Innendurchmesser von 68 mm – 205 mm
werden rückstausicher saniert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter
Tel. +49 2522 8340-0.

Weiterführende Themen

Markt & Menschen
20.11.2019

Dem Tiroler Dämmstoff-Profi Steinbacher wurde erneut das Österreichische Umweltzeichen verliehen. Damit reiht sich das Unternehmen in die ökologisch vorbildlichen Betriebe Österreichs ein.

IFD Kongress 2019: Das jährliche Arbeitstreffen der Internationalen Föderation des Dachdeckerhandwerks, fand heuer von 25. bis 28. September in Edinburgh statt.
Markt & Menschen
04.11.2019

Der 67. IFD-Kongress, das jährliche Arbeitstreffen der Internationalen Föderation des Dachdeckerhandwerks, fand heuer in Edinburgh statt. Themen, die sich durch zahlreiche Vorträge zogen, waren ...

Markt & Menschen
04.11.2019

Der diesjährige Themenabend des ÖFHF "VHF am Puls" war ein voller Erfolg. Am 17. Oktober konnte ÖFHF-Vorstandsvorsitzender Ernst Gregorites in Linz über 100 Gäste begrüßen, die interessiert den ...

Aktuelles
15.10.2019

Die Wienerberger Gruppe stärkt ihre Position im attraktiven nordischen Fassadenmarkt und übernimmt die Ziegelproduzenten Vesterled und Helligsø, die mit Produktionsstandorten in Dänemark zu ...

Rund 1.000 Zaungäste hatten am 10. Oktober am St. Pöltener Rathausplatz die Möglichkeit, den besten Lehrlingen der Dachdecker, Spengler und Glasbautechniker bei ihren Arbeiten im Rahmen des Bundeslehrlingswettbewerbs über die Schulter zu schauen.
Markt & Menschen
15.10.2019

Ganz neue Wege ging man beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb der Dachdecker, Glaser und Spengler. Erstmals fand das Kräftemessen der besten Lehrlinge aus ganz Österreich im öffentlichen ...