Direkt zum Inhalt
Studierende der TU Wien erstellten mit modernster Vermessungstechnik detaillierte Pläne des Schlosses Heiligenkreuz-Gutenbrunn (NÖ).
Dach

Ein Team der TU Wien erstellte mit Hilfe modernster Vermessungstechnik detaillierte Pläne des Schlosses Heiligenkreuz-Gutenbrunn – ein wichtiger Schritt für den Denkmalschutz.

 


Werbung

Weitere Artikel

Insgesamt wurden rund 4.000 Quadratmeter Zink in der Oberflächenqualität Quartz-Zinc von VMZinc für die Außenhaut verwendet.
Wand
10.08.2017

Das neue Kultur- und Theaterzentrum im italienischen Verbania legt ein außergewöhnliches Zeugnis für die Wandlungsfähigkeit und die natürliche Anmutung von Titanzink ab.

Zwei Spitzgiebel und die schwarz-rote Sonderfarbe für die Fassadenverkleidung sorgen mitten im baulich eher tristen Gewerbegebiet von St. Valentin in Oberösterreich für architektonische Furore.
Wand
18.07.2017

Zwei Spitzgiebel und die schwarz-rote Farbe für die Fassadenverkleidung sorgen mitten im baulich eher tristen Gewerbegebiet von St. Valentin in Oberösterreich für architektonische Furore. Ein ...

Steckfalzpaneele für das Kongresszentrum Heidenheim: Die horizontal verlegten Paneele bilden scheinbar durchlaufende Bänder. Verantwortlich dafür sind mit Stoßverbindern hinterlegte, stumpf gestoßene Vertikalfugen.
Wand
15.06.2017

Seit über 200 Jahren hat sich der Werkstoff Zink als dauerhaftes Bedachungsmaterial bewährt. Ein weiteres Anwendungsgebiet für das Metall, das heute in Form der Legierung Titanzink verwendet wird ...

Eine Projektstudie zur Begrünung der Fassade des Uniqa-Hauses in der Grazer Annenstraße soll schon bald Realität werden.
Wand
22.03.2017

Bis zu 40.000 Euro werden ab sofort Förderwerbern als Zuschuss zur Errichtung einer neuen Fassadenbegrünung auf Gebäuden in Graz gewährt.

Dieses edle Gesamtkunstwerk aus einem Materialmix aus Beton, Holz, Gipskarton, Glas, Kautschuk und Aluminium steht in Weiden am See.
Wand
23.06.2016

Ein Haus wie ein Haute-Couture-Kleid: spektakulär, kreativ und maßgeschneidert. Das edle Gesamtkunstwerk aus einem verwegenen Materialmix aus Beton, Holz, Gipskarton, Glas, Kautschuk und Aluminium ...



Werbung

Weitere Artikel

Wand
06.10.2015

Mitten in Wien wurde eine ehemalige Schuhfabrik umgebaut und durch eine Aufstockung ergänzt. Die Fassadengestaltung der baulichen Erweiterung greift die Linien des Bestands auf, setzt sie fort und ...

Wand
11.02.2015

Zunächst belächelt und von Herstellern als Märchen abgetan, hat sich das sogenannte „Spechtproblem“ mittlerweile bei Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) bewahrheitet. 

Wand
02.02.2015

Was bei neuen Gebäuden heute als Stand der Technik gilt, sollte auch für Altbauten selbstverständlich sein: die Einsparung von Energie. Nicht nur deshalb ist es sinnvoll, wenn auch das Handwerk – ...

Wand
02.06.2013

Zeitgemäße Architektur im Mühlviertel, das klingt nach einem Widerspruch. Doch wer am Ortsrand von Eidenberg auf den Hang blickt, kann schon aus der Ferne futuristisches Design und eine glitzernde ...

Wand
14.02.2011

Die Stadt Salzburg hat eine neue „Landmark”. An der Ecke Innsbrucker Bundesstraße/Karolingerstraße thront ein dreigeschossiger Büro- und Gewerbebau, der durch seine außergewöhnliche Form- und ...