Direkt zum Inhalt
Heimo Scheuch, CEO der Wienerberger AG

Wienerberger verkauft Schweizer Tochter ZZ Wancor

16.09.2020

Im Zuge der laufenden Portfoliooptimierung und der strategischen Ausrichtung auf Wachstumsmärkte mit höheren Margen verkauft die Wienerberger Gruppe ihre Schweizer Tochter ZZ Wancor AG an die swisspor Gruppe in Form eines Share Deals.

ZZ Wancor beschäftigt in der Schweiz etwa 160 Mitarbeiter, betreibt zwei Dachziegelwerke und ein Hintermauerziegelwerk, und vertreibt Dämmstoffe direkt an Endkunden. Im Jahr 2019 erwirtschaftete ZZ Wancor einen Umsatz von fast 50 Millionen Euro. Der Verkaufserlös wird laut Angaben von Wienerberger in höhermargige Wachstumsbereiche investiert.
„Um nachhaltig und profitabel zu wachsen, überprüfen wir laufend alle unsere Geschäftsbereiche und Regionen im Zuge einer kontinuierlichen Optimierung des Portfolios. Auch wenn sich unser Geschäft in der Schweiz insgesamt gut entwickelt und vor allem das Dachziegelgeschäft eine starke Performance abliefert, sehen wir derzeit bessere Wachstumschancen in anderen Regionen und Geschäftsbereichen“, kommentiert Wienerberger CEO Heimo Scheuch den Verkauf.

Werbung

Weiterführende Themen

Das solare Warmwasserssystem GAP:water besteht aus einem Betonelement, in das ein Wärmetauscher eingebettet ist. Es wird in einem vorgefertigten Fassadenelement untergebracht.
Dach
16.09.2020

Wie lässt sich mit Fassaden und Dächern Sonnenenergie erzeugen? Eine Online-Galerie für gebäudeintegrierte Solarprodukte analysiert die Stärken und Schwächen von 30 Systemen.

Werkstoff & Technik
19.08.2020

Die Holzforschung Austria bietet am 20. Oktober 2020 das Seminar „Fensterbankeinbau & Bodenanschluss 2020“ an.

Harald Schwarzmayr, bisher für das Rohrgeschäft von Wienerberger verantwortlich, zieht als COO für Wienerberger Piping Solutions in den Vorstand der Wienerberger ein.
Markt & Menschen
11.08.2020

Die Wienerberger Gruppe schafft mit der Neuausrichtung im Vorstand bessere organisatorische Voraussetzungen für weiteres Wachstum.

Präsentieren die neue steirische Initiative „Wir beleben unser Land“ (v. li.): Raiffeisen Generaldirektor Martin Schaller, LIM Helmut Schabauer und Landesrat Johann Seitinger.
Markt & Menschen
28.07.2020

Mit der Plattform „Wir beleben unser Land“, startet eine Initiative, die das Bauen, Sanieren und Wohnen in der Steiermark verändern will. Um den ländlichen Raum zu beleben, Ortskerne zu schützen, ...

Mag. Klaus Haberfellner, Geschäftsführer der Austrotherm Gruppe, freut sich über die Kapazitätserweiterung am serbischen Standort Nis.
Markt & Menschen
28.07.2020

Der österreichische Dämmstoffspezialist nahm im Juli in der südserbischen Großstadt Nis eine neue XPS-Produktionslinie in Betrieb. Die Investition beläuft sich auf 3,5 Millionen Euro und schafft ...

Werbung