Direkt zum Inhalt

Werbung
Querdenken! Kreativ sein! Normen und Konformitäten über Bord werfen! Das ist das Wichtigste.
Gespräche
29.01.2014

Das niederländische Architekturbüro MVRDV ist weltweit bekannt für seine unorthodoxen, ja oft witzigen ­Projekte. Doch wie weit kann Humor gehen? Und gibt es ein Ende für Träume und Visionen? Ein ...

Gespräche
02.10.2012

Der britische Architekt Michael Hopkins ist schon seit Jahrzehnten im Geschäft. Mit der Zeit – hört man im ­Gespräch heraus – wird das Nachdenken über Architektur ganz unaufgeregt, und die ...

Visualisierung
Bauzustand
11.06.2012

Das alte ÖBB-Wohnhaus in der Zirkusgasse 47 ist ein Musterbeispiel für Bestandssanierung. Silberpfeil-Architekten und der gemeinnützige Bauträger WBG zogen an einem Strang und schufen einen Umbau ...

Gespräche
16.04.2012

Mitten auf dem Schwarzenbergplatz in Wien steht die Klangskulptur „The Morning Line" von Aranda\Lasch. Was hat es mit diesem geheimnisvollen Raum auf sich? Woher kommt der morgendliche Strich? Und ...

Gespräche
22.02.2012

Der Wiener Architekt Andreas Burghardt ist ein Vertreter des klassischen Bauens, ein Fan von Rudolf Schindler, ein Millimeterfetischist, ein Schwarz-Weiß-Maler, ein Liebhaber des kleinen Maßstabs ...

Gespräche
12.09.2011

Vor 15 Jahren gründete der indische Architekt Bijoy Jain das Studio Mumbai. Das Besondere daran: Gearbeitet wird nur mit groben Skizzen. Die Details entstehen erst im Prozess. Das Endergebnis ist ...

Gespräche
25.07.2011

Wer ist eigentlich Rafael Moneo? Die Gebäude des spanischen Architekten und Pritzker-Preisträgers sind nur schwer zu fassen. Seine Architektursprache ist heterogen, sein Werk ist dispers. Bis Ende ...

Gespräche
30.05.2011

Vor Kurzem wurde in Antwerpen das neue Museum aan de Stroom (MAS) eröffnet. FORUM traf sich vor Ort mit dem Architekten Willem Jan Neutelings zu einem Gespräch über das Dicke und Fette, über ...

Gespräche
18.04.2011

Am 28. März wurde der Pritzker-Preisträger 2011 verlautbart: Eduardo Souto de Moura. Ein Gespräch mit dem Portugiesen über effiziente iPads, künstlerische Prostitution und voreilige Schnellschüsse ...

Gespräche
21.02.2011

An seinem Körper trachtet der japanische Architekt Takaharu Tezuka nach dem perfekten Blau, vorzugsweise nach dem tiefen und unendlichen Blau eines Yves Klein. Während die gesamte Familie wie ein ...

Seiten

Werbung