Direkt zum Inhalt
Die 3M High-Tech Flüssigkeit Novec soll die Batterie-Kühlung effizienter machen und eine Leistungssteigerung ermöglichen.

3M: Akku-Leistungssteigerung dank effizienter Kühlung

3M
11.10.2016

Ein PKW-Antrieb benötigt ein effizientes Wärmemanagement. Eine Leistungssteigerung soll durch eine Batteriekühlung mittels der High-Tech Flüssigkeit Novec von 3M möglich werden.

Die gute und gleichmäßige Kühlung der Batteriezellen hat Einfluss auf Lebensdauer, Performance und Sicherheit. Arbeitet das Wärmemanagement nicht optimal droht eine vorzeitige Alterung der Batterien.

Bei der Direktkühlung der Batteriezellen mit Novec werden die Zellen direkt mit der inerten High Tech Flüssigkeit umspült. So erfolgt Ladung sowie Entladung bei einer gleichmäßigen Temperatur. Durch die wirksame Kühlung können Zellen mit hoher Energiedichte eingesetzt werden. Hersteller sollen Batterien so kompakter und leichter konzipieren können und das bei einer höheren Reichweite des E-Antriebs und einer längeren Lebensdauer.  Dank der Direktkühlung ist eine Schnellladung ohne Schädigung der Zellen möglich. Auch Korrisionsgefahren sollen durch den Einsatz der High-Tech-Flüssigkeit ausgeschlossen werden.

Erste Proben erfolgreich

Das österreichische Unternehmen Kreisel Electric hat unter der Verwendung der Direktkühlung mit Novec eine kompakte und leistungsstarke Batterie entwickelt und damit einen eGolf ausgerüstet. Das Ergebnis: bei identischem Bauraum und identischem Gewicht erhöhte sich die Leistung auf 55,7 Kilowattstunden. So verbesserte sich die Reichweite des Elektrofahrzeugs von 190 auf 430 Kilometer.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 11.10.2016: Elektrojournal.
Werbung
Werbung